WeltTrends 200 – Multipolare Geopolitik

WeltTrends 200 Multipolare Geopolik Seit nunmehr 30 Jahren informiert WeltTrends über aktuelle und grundsätzliche Probleme der Weltpolitik. Im „Entrée“ blicken Erhard Crome und Lutz Kleinwächter zurück auf die Entwicklung, die 1991 begann, als 20 ehemalige Mitarbeiter des DDR-Instituts für Internationale Beziehungen in Potsdam-Babelsberg den Verein „WeltTrends“ gründeten, anfangs „Politischer Club […]

Weiterlesen

Sanktionen als Instrument des „Weltwirtschaftskriegs“

Jörn Rieken Sanktionen als Instrument des „Weltwirtschaftskrieges“ Die Verhängung wirtschaftlicher Strafmaßnahmen erreicht nur in seltenen Ausnahmefällen die vorgeblichen Ziele einer Veränderung von Regierungshandeln der sanktionierten Länder. Weitgehende Umlenkungsmöglichkeiten der Handelsströme, eine massive Stärkung der innenpolitischen Reputation und mangelnde zeitliche und inhaltliche Konditionierung der wirtschaftlichen Strafmaßnahmen führen im Gegenteil eher zu […]

Weiterlesen

Zeitenwende Naher und Mittlerer Osten

Karin Kulow Zeitenwende Naher und Mittlerer Osten Als Kanzler Scholz unmittelbar nach Ausbruch des Ukrainekrieges seinen Begriff von der Zeitenwende publik machte, hatte er dabei vor allem den euroatlantischen Raum im Blick. Die von ihm zurecht konstatierte Her-ausbildung einer multipolaren Ära wird dementsprechend mit der Orien-tierung verknüpft, die aufstrebenden Mächte […]

Weiterlesen

Indien und der Ukrainekrieg – Emanzipation des Globalen Südens

John Neelsen Indien und der Ukrainekrieg Emanzipation des Globalen Südens Mit der militärischen Intervention Russlands wurde ein zunächst innerstaatlich-ethnischer und später regionaler Konflikt im Gefolge des Zusammenbruchs eines Großreiches, hier der Sowjetunion, durch die USA und die NATO in einen europäischen Stellvertreterkrieg mit dem Ziel der wirtschaftlichen Ruinierung und dauerhaften […]

Weiterlesen

Aktuelles aus den Medien 28.04.2023

Wilfried Schreiber WT-IIP Presseinformation vom 28. April 2023 Liebe Freunde, Deutschland war einst Exportweltmeister; gegenwärtig ist Deutschland so etwas wie Weltmeister in der Verdrängung von existenziellen Problemen. Das wird deutlich sichtbar – und für jeden auch spürbar – am Umgang mit der Energiekrise und dem Klimawandel. Es ist aber auch […]

Weiterlesen

Brasilien unter Lula: Internationale Neupositionierung

Raina Zimmering und Achim Wahl Brasilien unter Lula Internationale Neupositionierung Mit der Wahl Lulas hat sich die Lage in Lateinamerika wesentlich verändert. Der Globale Süden kooperiert stärker untereinander und sieht sich nicht mehr als Bittsteller. Was die neutrale Haltung Brasiliens gegenüber dem Ukraine-Krieg zeigt. Mit der Wahl Luiz Inácio Lula […]

Weiterlesen

WeltTrends 190 – Populismus im Süden

WeltTrends 190 Populismus im Süden Potsdam, 26.07.22. Autoritäre Lösungen sind auch heute eine weit verbreitete politische Antwort auf die sozialen und politischen Herausforderungen. Unser Thema gibt detaillierte Einblicke in aktuelle Entwicklungen des Autoritären in Asien, Afrika und Lateinamerika – Länderbeispiele, die generelle Tendenzen sichtbar machen, welche heute vielfach mit dem […]

Weiterlesen

WeltTrends 188 – Ukrainekrieg und globale Spaltung

WeltTrends 188 Ukrainekrieg und globale Spaltung Potsdam, 03.06.22. Der bereits mehr als drei Monate dauernde Krieg in der Ukraine beschäftigt uns auch in diesem Heft. Nach ersten Reaktionen auf den russischen Überfall und der Debatte über die Option Neutralität geht es uns nun um die Bedeutung dieses Krieges für die […]

Weiterlesen