Der Ukrainekriegund seine Folgen für Russland

Kerstin Kaiser Der Ukrainekrieg und seine Folgen für Russland Bald nach Russlands Angriff auf die Ukraine am 24. Februar 2022 zeichnete sich ab, dass keines seiner tatsächlichen oder vorgeblichen Kriegsziele militärisch erreicht werden kann: Weder wurde die NATO-Ausdehnung gestoppt, noch wurde der ukrainische Nationalismus geschwächt und sein Einfluss auf die […]

Weiterlesen

Raketen statt Diplomatie – Risiken einer einseitigen Sicherheitsstrategie

Mit dem Ukrainekrieg steht die Fähigkeit zur Kriegsführung im Vordergrund aller strategischen Überlegungen der Bundesrepublik. Weder von der Münchner Sicherheitskonferenz, noch von maßgeblichen Akteuren der deutschen und europäischen Politik gibt es Aussagen zu einer friedlichen Konfliktlösung und zur Vermeidung einer Ausweitung des Krieges. Die deutsche Sicherheitsstrategie basiert hingegen auf der […]

Weiterlesen

Deutsche Sicherheitsstrategie: Die Illusion über Kriegsführung in Europa

Wilfried Schreiber / Lutz Kleinwächter Deutsche Sicherheitsstrategie: Die Illusion über Kriegsführung in Europa Bundesregierung setzt die militante Ausrichtung der Weißbücher fort. Sie gibt sich drei Grundirrtümern hin. Wie eine alternative Realpolitik aussähe. Gastbeitrag. Mit erheblicher Verzögerung veröffentlichte die Bundesregierung 2023 ein Set strategischer Grundsatzdokumente: am 4. Juli mit Kabinettsbeschluss erstmals […]

Weiterlesen

Nein zu Kriegen – Rüstungswahnsinn stoppen

Zukunft friedlich und gerecht gestalten Aufruf zur Großdemonstration am 25. November 2023 in Berlin 21 Kriege und 216 bewaffnete militärische Auseinandersetzungen bedrohen aktuell die Welt (Heidelberger Institut für Internationale Konfliktforschung HIIK). Die Gefahr einer Ausweitung des Krieges in der Ukraine bis hin zu einem Atomkrieg wächst von Tag zu Tag. […]

Weiterlesen

Frieden Schaffen!

Wir leben in einem „Jahrzehnt der Extreme“. Es ist auch unsere Aufgabe, alles zu tun, dass es nicht katastrophal endet. Die Summe und Parallelität der Krisen sind jedenfalls beängstigend, aber es scheint jedes Verständnis dafür verloren gegangen zu sein, dass uns Menschheitsgefahren bedrohen, die nur gemeinsam zu lösen sind. Das […]

Weiterlesen

Für eine deutsche Sicherheitspolitik im Dienste des Friedens

Für eine deutsche Sicherheitspolitik im Dienste des Friedens Erklärung des WeltTrends-Instituts für Internationale Politik Der Ton wird schärfer, in dem unter Hinweis auf die gegenwärtige Situation in Bezug auf die Ukraine eine aggressivere Politik Deutschlands, der NATO und der Europäischen Union gegenüber Russland gefordert wird. Am 14. Januar dieses Jahres […]

Weiterlesen

Die Friedensfrage im Koalitionsvertrag der Ampel-Regierung

Die Friedensfrage im Koalitionsvertrag der Ampel-Regierung vom November 2021 Ein Positionspapier Die Ablösung einer CDU/CSU-geführten Bundesregierung und die Implementierung einer Koalitionsregierung unter Führung der SPD stellt für die Friedens- und Abrüstungsbewegung Chance und Herausforderung zugleich dar. Eine konstruktive Opposition muss für die Friedensfrage ein eigenes realpolitisches Konzept erarbeiten. Dabei ist […]

Weiterlesen

WeltTrends 174 – Aufrüstung und die Folgen?

WeltTrends 174 Aufrüstung und die Folgen? Potsdam, 30.03.21. Während Deutschland und die Welt mit der Corona-Pandemie und ihren Folgen ringen, meldete die Bundesregierung kürzlich der NATO Militärausgaben in Höhe von 53 Milliarden Euro für das laufende Jahr. Weltweit wurden 2019 nach Angaben des Stockholmer Friedensforschungsinstituts SIPRI 1.917 Milliarden US-Dollar für […]

Weiterlesen

WeltTrends 162 – Kernwaffen außer Kontrolle?

WeltTrends 162 | April 2020 Kernwaffen außer Kontrolle? Potsdam, 02.04.20. Vor 75 Jahren begann mit der Zerstörung von Hiroshima und Nagasaki das Nuklearzeitalter, vor 50 Jahren trat der Vertrag über die Nichtverbreitung von Kernwaffen in Kraft. Weitere Abkommen folgten. Heute ist die nukleare Rüstungskontrolle in Gefahr. Das wird im Mittelpunkt […]

Weiterlesen