Aktuelles aus den Medien

Wilfried Schreiber WT-IIP Presseinformation vom 23. März 2023 Liebe Freunde, das  Ereignis der Woche war das Gipfeltreffen zwischen XI und Putin in Moskau. Die damit verbundenen Konsequenzen lassen sich noch nicht abschließend beurteilen. Besonders hervorheben möchte ich jedoch die Einschätzung von Dmitri Trenin über die geopolitische Dimension dieses Treffens. Seine […]

Weiterlesen

Neustart von WeltTrends

Erhard Crome Neustart von WeltTrends Editorial WT-196 Hiermit liegt die erste Ausgabe unserer „WeltTrends. Zeitschrift für internationale Politik“ „in der neuen Zeitrechnung“ vor – „Brasilien im Umbruch“ Das weithin bekannte Monatsjournal haben wir Ende 2022 eingestellt und setzen es mit einer umfangreicheren Vierteljahres-Publikation fort. Diese Entscheidung fiel nicht leicht. WeltTrends […]

Weiterlesen

Zum 100. Geburtstag von Egon Bahr

Hubert Thielicke Buchbesprechung „… aber eine Chance haben wir“Zum 100. Geburtstag von Egon Bahr Peter Brandt, Hans-Joachim Gießmann, Götz Neuneck (Hrsg.).Verlag J.H.W. Dietz Nachf. GmbH, Bonn 2022, 565 S., 36 Euro. Diplomatie statt Konfrontation und Krieg – das grundlegende Konzept Egon Bahrs (1922 -2015) ist heute ganz besonders aktuell. Politiker […]

Weiterlesen

Ukraine – Implosion der Bevölkerung

Kai Kleinwächter Ukraine – Implosion der Bevölkerung Seit den 1950er Jahren durchläuft die demographische Entwicklung der Ukraine drei Phasen. Eine genauere Aufschlüsselung ´findet sich auf den Seiten der UN-Population Division. […] Die reale Anzahl der Bevölkerung in der (West-)Ukraine dürfte bereits vor 2022 unter 37 Millionen gelegen haben. Es kann […]

Weiterlesen

IIP Papier 32/2022 „Regelbasierte Ordnung“ vs. post-koloniale Emanzipation

Arne C.Seifert / Achim Wahl / Karin Kulow / John P. Neelsen IIP Papier 32/2022 „Regelbasierte internationale Ordnung“ versus post-koloniale Emanzipation – Grenzen und Sackgassen eines globalen Hegemonieprojekts Die vorgelegte Studie widmet sich einem existenten Weltkonflikt. Sie analysiert neue Konfliktkonstellationen zweier sich herausbildender weltpolitischer Lager – „kollektiver Westen“ einerseits sowie […]

Weiterlesen

WeltTrends 195 – Europa global

WeltTrends 195 | Januar 2023 Europa global Anfang und Ende Potsdam, 03.01.23. Kann man Lehren aus der Geschichte ziehen? Wenn ja, wie verhält es sich mit der europäischen Geschichte? Ein halbes Jahrtausend militärischer Omnipotenz Europas, schreibt unser Gastherausgeber Hans-Heinrich Nolte, habe einen expansionistischen Habitus geformt, der bis heute andauert. Expansionismus […]

Weiterlesen

Initial 4/2022

Berliner Debatte Initial 4/20222 Schwächen der Linken Schaut man auf die Linke in Europa, so zeigt sich fast überall ein Bild des Niedergangs und der Ratlosigkeit. Die Ursachen für die gegenwärtige Krise liegen nicht nur in Russlands Angriffskrieg gegen die Ukraine, sondern wurden durch ihn „nur“ verstärkt. Sie liegen tiefer. […]

Weiterlesen

BER – Das Lehrstück vom Flug- und Fluchhafen

Anita Tack BER Das Lehrstück vom Flug- und Fluchhafen „Ich war seit 1990 vom ersten Tag an für meine Fraktion mit dem Geschehen um die Flughafenplanung befasst. Es fing schon mit einer totalen Fehlentscheidung an, nämlich mit dem Fehlkauf des Baufeldes Ost. […] Es folgte dann der erste Untersuchungsausschuss. […] […]

Weiterlesen

WeltTrends 194 – Grande Nation? Frankreich heute

WeltTrends 194 | Dezember 2022 Grande Nation? Frankreich heute Potsdam, 29.11.22. Frankreich steckt in einer tiefen Krise. Es nehme, so John Neelsen, Gastherausgeber des Themas, politische und ökonomische Krisen der westlichen Demokratien und die aus ihnen erwachsenden Kräfte des Widerstands in Bevölkerung, Gewerkschaften und sogar einer erstarkenden antikapitalistischen Linken vorweg. […]

Weiterlesen