Textbücher 5

Potsdamer Textbücher 5 Kommunale Selbstverwaltung Das fünfte Potsdamer Textbuch enthält Aufsätze zur kommunalen Selbstverwaltung in Deutschland. Es werden verfassungsrechtliche Grundlagen und Grundzüge der Gemeinde- und Kreisverfassungen dargestellt. Zudem geht es um Fragen des Aufbaus kommunaler Selbstverwaltung im Osten Deutschlands nach 1989 am Beispiel Brandenburgs. Die Themen reichen von der Kommunalverfassung […]

Weiterlesen

Papiere 15

Papiere 15 Europa als Inspiration und Herausforderung Europas Integration bleibt für die Sozialwissenschaften eine Quelle der Inspiration und Herausforderung. Auch 53 Jahre nach Unterzeichnung der Römischen Verträge ist der Kontinent weiter in Bewegung, geht es um die Vision seiner zukünftigen Gestalt ebenso wie um die Regelung vielfältigster Tagesprobleme. Um zu […]

Weiterlesen

Lehrtexte 11

Lehrtexte 11 Eine atomwaffenfreie Welt Die Bedeutung der Atomwaffen als Machtfaktor verführt weitere Regierungen nach ihrem Besitz zu streben. Wenn aber immer mehr Staaten und möglicherweise auch Terroristen diese Massenvernichtungswaffe in die Hände bekommen, steigt das Risiko ihres Einsatzes. Friedens- und Konfliktforscher Wolfgang Kötter untersucht die aktuelle Gefahrenlage und beschreibt […]

Weiterlesen

Heft 59

EU-Außenpolitik nach Lissabon WeltTrends 59 März/April 2008 Der neue Reformvertrag gilt als Weg aus der EU-Krise. Viele bezweifeln, dass dies zu mehr Demokratie und Transparenz führt. Mit den Neuerungen in der Außenpolitik kann die EU ihre Interessen auf internationaler Ebene sichtbarer und druckvoller einbringen. Angesichts der Herausforderungen in der Kosovofrage […]

Weiterlesen

Textbücher 4

Juan J. Linz Totalitäre und autoritäre Regime Das 21. Jahrhundert wird ein autoritäres. Die „demokratische Welle“ der 1990er-Jahre ist vorüber, die Mehrheit der politischen Systeme ist – obwohl sehr verschieden gestaltet – autoritär. Das gilt nicht nur für den globalen Süden, sondern auch für den Norden. Es ist ein globales […]

Weiterlesen

Papiere 14

Papiere 14 Westerplatte: Gemeinsamer Erinnerungsort oder gespaltenes Symbol? Für die polnische Geschichtswahrnehmung stellt der Ort Westerplatte – eine kleine Halbinsel bei Gdansk – ein Symbol des heldenhaften Widerstandes und des aussichtslosen Kampfes gegen Nazi-Deutschland dar. Zur Gedenkfeier anlässlich des 70. Jahrestags des Kriegsbeginns haben sich am 1. September 2009 auf […]

Weiterlesen

Lehrtexte 10

Lehrtexte 10 Die Karibik-Krise vom Oktober 1962 In diesem Oktober entdecken die USA, dass auf Kuba sowjetische Raketen stationiert werden. 90 Meilen vor der eigenen Haustür will die UdSSR Mittelstreckenraketen aufbauen. Der Kalte Krieg droht zum heißen zu werden. Die Welt erlebt in diesem Oktober 1962 die schwerste Krise der […]

Weiterlesen

Heft 58

Regionalmacht Iran WeltTrends 58 Januar/Februar 2008 Das Heft hat als Schwerpunkt die Regionalmacht Iran. Zu Wort kommen dabei unter anderem Johannes Reissner und Udo Steinbach. Aktuelle Entwicklungen in Polen, Pakistan sowie im Völkerrecht sind Themen im Weltblick. Im Streitplatz führen Außenpolitiker wie Jürgen Trittin, Karl A. Lamers und Rolf Mützenich […]

Weiterlesen

Textbücher 3

Potsdamer Textbücher 3 Naher Osten Politik und Gesellschaft Der dritte Band der Potsdamer Textbücher befasst sich mit gesellschaftlichen Entwicklungen im konfliktreichen Nahen Osten. Die Zusammenstellung der Texte erfolgte sowohl mit Blick auf die anhaltende Kulturkreisdiskussion als auch hinsichtlich der Bemühungen um Stabilität in dieser Region. Hinzu kommen Analysen zur wirtschaftlichen […]

Weiterlesen

Papiere 13

Papiere 13 Die Zapatistas in Mexiko Wie kaum eine andere soziale Bewegung der letzten 25 Jahre erfuhren die Zapatisten eine weltweite, breite Rezeption. Von der medialen Präsenz der 1990er Jahre ist nicht viel übrig geblieben. Um die mexikanischen Guerillas ist es ruhig geworden. Wurden die Zapatistas vom Zeitgeist überholt? Verloren […]

Weiterlesen