Initial 4/2008

Berliner Debatte Initial 4/2008

Endlose Depression

Die gegenwärtige Finanzkrise bringt einschneidende Veränderungen für das gesamte internationale Wirtschafts- und Finanzsystem mit sich. Einige reden von einem Ende des ungehemmten Wirtschaftsliberalismus, einer Renaissance der keynesianischen Globalsteuerung. Die Zeiten der Deregulierungseuphorie sind zu Ende – nur können wir nicht sicher sein, ob die Ideen zu einer Erneuerung der Regulation eher der nochmaligen „allerletzten“ Rettung des Alten dienen oder ob sie auf den Weg zu etwas Neuem, einem „sozialen Ökokapitalismus“, führen. Eine Antwort haben wir nicht, aber das Heft bietet viele Anregungen auf dem Weg zu Antworten.

Veröffentlicht in Initial.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert