Lateinamerika in einer neuen Weltordnung als Teil des globalen Südens

GEW-Haus Ahornstr. 5, Berlin

Die Friedensbemühungen lateinamerikanischer Staaten im Ukraine-Krieg und im Nahost-Konflikt, die Beibehaltung ihrer ausgedehnten Beziehungen zu China, ihre Anbindung an die BRICS-Staaten zeigen, dass Lateinamerika einen eigenständigen Weg geht. Wie sieht diese Politik konkret aus, welche Chancen für die friedliche Gestaltung einer multipolaren Welt eröffnet sie, welche Blockaden und Hindernisse müssen […]

Detlef-Nakath-Kolloquium zur Zeitgeschichte

Brandenburgischen Gesellschaft für Kultur und Geschichte Am Neuen Markt 9, Potsdam

Aufbruch lag in der Luft, als über 25.000 junge Menschen aus 140 Ländern im Ende Juli und Anfang August 1973 zu den X. Weltfestspielen der Jugend und Studenten nach Berlin, in die Hauptstadt der DDR, kamen. Angesichts der Eigendynamik, die dieses Fest entwickelte, schien vielen ein anderes, ein weltoffeneres und […]

Krieg im Nahen Osten – Hintergründe und Folgen in unseren Kommunen

Rathaus Panketal Schönower Straße 105, Rathaus Panketal

Aus aktuellem Anlass befasst sich diese Veranstaltung mit der Lage in Israel und im Nahen Osten und widmet sich dabei u.a. folgenden Fragen: - Wie ist die ökonomische und gesellschaftliche Lage in Israel? - Warum kommt es gerade jetzt zu dieser Gewaltexplosion? - Warum erlangt das Thema in den westlichen […]

Tagebuch einer Guerillera

Buchladen Sputnik Charlottenstr. 28, Potsdam

Dokumentarfilm 2023 (84 min.) Einführung: Christian Raschke (tierra unida) In dem Dokumentarfilm von 2023 geht es um die 19-jährige Tanja Nijmeijer aus den Niederlanden, die sich als Aupair dazu entscheidet, nach Kolumbien zu gehen. Sie wird dort mit den politischen Unruhen des Landes und der sozialen Situation konfrontiert. Entsetzt durch […]

Nein zu Kriegen – Rüstungswahnsinn stoppen

Zukunft friedlich und gerecht gestalten Aufruf zur Großdemonstration am 25. November 2023 in Berlin 21 Kriege und 216 bewaffnete militärische Auseinandersetzungen bedrohen aktuell die Welt (Heidelberger Institut für Internationale Konfliktforschung HIIK). Die Gefahr einer Ausweitung des Krieges in der Ukraine bis hin zu einem Atomkrieg wächst von Tag zu Tag. […]

Von Revolutionär*innen, Schulschwänzer*innen und Klimakleber*innen. Widerstand und ziviler Ungehorsam in Geschichte und Gegenwart

Treffpunkt Freizeit Am Neuen Garten 64, Potsdam

Geschichte und Gegenwart mit - Fabian Scheidler (Autor und Dramaturg, in seinen Publikationen hat er sich u.a. mit der Geschichte von Revolutionen, Widerstand und zivilem Ungehorsam beschäftigt) - Marlen Block (MdL, rechtspolitische Sprecherin der Landtagsfraktion DIE LINKE. und Rechtsanwältin) - einer*einem Vertreter*in der Letzten Generation Klimaaktivist*innen stehen derzeit wegen ihrer […]

Tamara Bunke in Potsdam Babelsberg

AWO-Kulturhaus Babelsberg Karl-Liebknecht-Straße 135, Potsdam, Brandenburg

Tamara Bunke, geboren am 19. November 1937 in Buenos Aires/Argentinien und gestorben am 31. August 1967 in Vado del Yeso/Bolivien, ist als Revolutionärin mit dem Namen „Tania – la Guerillera“ vor allem in der DDR bekannt gewesen. Sie stirbt im Kampf, wird jedoch erste Jahre später geehrt, nach ihr werden […]

Krieg im Nahen Osten – Hintergründe und Folgen in unseren Kommunen

Anne Frank OS Strausberg Peter-Göringstr. 24, Strausberg

Aus aktuellem Anlass befasst sich diese Veranstaltung mit der Lage in Israel und im Nahen Osten und widmet sich dabei u.a. folgenden Fragen: – Wie ist die ökonomische und gesellschaftliche Lage in Israel? – Warum kommt es gerade jetzt zu dieser Gewaltexplosion? – Warum erlangt das Thema in den westlichen […]

Vision eines geeinten Europas ohne Krieg und Faschismus

Rosa Luxemburg Stiftung Brandenburg Dortustr. 53, Potsdam, Brandenburg, Deutschland

Die Vision eines geeinten Europas ohne Krieg und Faschismus Warum es sich lohnt, weiter dafür zu kämpfen mit Gabi Zimmer, Achim Engelberg und Martin Günther Veranstaltungsort RLS Brandenburg Dortustr. 53 14467 Potsdam Zeit Termin: 17.04.2024 Uhrzeit: 18:00 - 20:00 Uhr Jorge Semprun, Eugen Kogon, Stéphane Hessel, ehemalige Buchenwaldhäftlinge, stehen symbolisch […]

Raketen statt Diplomatie – Risiken einer einseitigen Sicherheitsstrategie

Treff 23 - Kulturhof Bernau Breitscheidstraße 43B, Bernau, Brandenburg

Mit dem Ukrainekrieg steht die Fähigkeit zur Kriegsführung im Vordergrund aller strategischen Überlegungen der Bundesrepublik. Weder von der Münchner Sicherheitskonferenz, noch von maßgeblichen Akteuren der deutschen und europäischen Politik gibt es Aussagen zu einer friedlichen Konfliktlösung und zur Vermeidung einer Ausweitung des Krieges. Die deutsche Sicherheitsstrategie basiert hingegen auf der […]

Eiszeit – Eisenzeit Gabriele Krone-Schmalz

Kulturhaus Rüdersdorf Kalkberger Pl. 31, Rüdersdorf bei Berlin, Brandenburg

Gabriele Krone-Schmalz liest aktuelle Texte und diskutiert über Krieg, Vorkrieg, verstellte Wege zu Frieden und Solidarität, die Zerstörung kritischer Streitkultur und über die Tugend, kriegsmüde* zu bleiben und auch in schwierigen Zeiten, sich von „den Eigenen nicht täuschen zu lassen“ (Christa Wolf). Lesung & Gespräch 29. April 2024, 19 Uhr […]

200 Hefte WeltTrends – Erfahrungen und Perspektiven

Rosa Luxemburg Stiftung Brandenburg Dortustr. 53, Potsdam, Brandenburg, Deutschland

Prof. Dr. Lutz Kleinwächter (Vorsitzender des WeltTrends e.V.) und Dr. Erhard Crome (Direktor des WeltTrends-Instituts) berichten über die Geschichte des Vereins WeltTrends und des gleichnamigen außenpolitischen Journals.

Kostenlos