Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Buchvorstellung: Ein Krieg, der keiner sein sollte. Russlands Überfall auf die Ukraine aus Sicht unmittelbarer Nachbarn.

Februar 22, 2023 @ 18:00 - 20:00

Kostenlos

Buchvorstellung mit Dr. Holger Politt, Moderation: Dr. Erhard Crome

Weitere Informationen auf desn Seiten der Rosa Luxemburg Stiftung Brandenburg.


Seit nunmehr einem Jahr tobt im Osten Europas ein Krieg, der den gesamten Kontinent erschüttert.

Jüngst ist im Hamburger Verlag VSA das Buch „Ein Krieg, der keiner sein sollte“ der beiden Autoren Krzysztof Pilawski und Holger Politt erschienen. In ihm setzen sich die Autoren mit Zusammenhängen auseinander, wie sie aus der Sicht unmittelbarer Nachbarländer Russlands und der Ukraine schärfer als anderswo in den Blickpunkt gelangen.

Sie begreifen das Buch zudem als eine Bereicherung für die friedenspolitische Diskussion in Deutschland und sehen Putins Entscheidung, das Nachbarland im Februar 2022 militärisch zu überfallen und mit einem schrecklichen Krieg zu überziehen, als schlagenden Beweis für das Scheitern der Moskauer Ukrainepolitik.

Mehr Informationen dazu gibt Mitautor Holger Politt in einem Interview.

Veranstaltungsort

Rosa Luxemburg Stiftung Brandenburg
Dortustr. 53
Potsdam, Brandenburg 14467 Deutschland
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen