Thesis 9

Die Entsendung der Bundeswehr ins Ausland

Über den Einsatz bewaffneter Bundeswehrsoldaten im Ausland entscheidet der Bundestag. Die demokratische Legitimität von Bundeswehreinsätzen beruht daher auf der parlamentarischen Mehrheitsentscheidung. Doch durch die Auslagerung von Entscheidungen auf multinationale Sicherheitssysteme, wie die NATO und die EU, ergeben sich Handlungsbeschränkungen für das deutsche Parlament. Martina Kolanoski analysiert die tatsächliche Entscheidungsmacht des Bundestags am Beispiel von Bundeswehreinsätzen im Rahmen der Europäische Sicherheits- und Verteidigungspolitik (ESVP).

Thesis 9
Martina Kolanoski
Die Entsendung der Bundeswehr ins Ausland
Zur Funktion des Parlamentsvorbehalts im Kontext bündnispolitischer Verpflichtungen
Universitätsverlag Potsdam, Potsdam 2009
ISBN 978-3-86956-062-5
ISSN 1866-0738
99 Seiten / 8,00 €
Bezug über Univerlag Potsdam


Bestellen

Sie möchten eine oder mehrere unserer Fachzeitschriften abonnieren?

Zeitschriften abonnieren

Sie möchten Zeitschriften und Einzelartikel als ePaper erwerben?

Zum Webshop

Oder stöbern Sie nach Artikeln bei unserem Partner GENIOS.

Demnächst
© 2017 WeltTrends e.V.