Peter Becker/Alexander Kopp: Transformationsziel Demokratie. Zivilgesellschaft und Dezentralisierung in Kamerun, Cover

Thesis 18

Transformationsziel Demokratie

Zivilgesellschaft und Dezentralisierung in Kamerun

Kamerun gehört derzeit zu den stabilsten Staaten Afrikas. Demnächst wird der alternde Staatspräsident Biya seinen Abschied von der politischen Bühne nehmen. Findet damit ein autokratisches, korruptes Regime sein Ende und macht Platz für ein demokratisches Gesellschaftsmodell? Anhand der Ergebnisse der Transformationsforschung untersuchen die Autoren Chancen für einen demokratischen Wandel in Kamerun. Dabei werden insbesondere die Einflüsse internationaler Geber auf die Demokratieförderung und die Dezentralisierung einer kritischen Analyse unterzogen.

Thesis 18
Peter Becker / Alexander Kopp
Transformationsziel Demokratie
Zivilgesellschaft und Dezentralisierung in Kamerun
Universitätsverlag Potsdam, Potsdam 2014
ISBN 978-3-86956-304-6

133 Seiten / 7,00 €
Bezug über Univerlag Potsdam


© 2017 WeltTrends e.V.