Thesis 12

Rechtspopulistische Parteien in Regierungsbildungsprozessen

Warum entscheiden sich etablierte Parteien und Rechtspopulisten für eine bestimmte Konstellation? Welche Probleme traten durch den rechtspopulistischen Charakter bei der Regierungsbildung auf? Welche Alternativen gibt es? Mit einem vergleichenden Ansatz werden die Regierungsbildungsprozesse nach drei Wahlen zu nationalen Parlamenten im Jahr 2010 in Belgien, den Niederlanden und Schweden analysiert.

Thesis 12
Tanja Klein
Rechtspopulistische Parteien in Regierungsbildungsprozessen
Die Niederlande, Belgien und Schweden im Vergleich
Universitätsverlag Potsdam, Potsdam 2012
ISBN 978-3-86956-164-6
ISSN 1866-0738
133 Seiten / 10,00 €
Bezug über Univerlag Potsdam


Bestellen

Sie möchten eine oder mehrere unserer Fachzeitschriften abonnieren?

Zeitschriften abonnieren

Sie möchten Zeitschriften und Einzelartikel als ePaper erwerben?

Zum Webshop

Oder stöbern Sie nach Artikeln bei unserem Partner GENIOS.

Demnächst
© 2017 WeltTrends e.V.