Thesis 1

Von Alaska bis Feuerland? Hegemonie, regionale Integration und die Freihandelszone ALCA/FTAA

Nina Kolleck analysiert die Ursachen für das Scheitern der panamerikanischen Freihandelszone (FTAA) zwischen den USA und Lateinamerika. Es wurde angestrebt, die Vielfalt an regionalen Handelsabkommen in einer Regel zu vereinheitlichen und die Transaktionskosten zu mindern, und so die wirtschaftliche Verflechtung der Region voranzutreiben. Allerdings wurde die FTAA am 1. Januar 2005 abgelehnt. Die Autorin fragt nach den Ursachen der Ablehnung, und zwar nicht nur aus ökonomischer Sicht.

Thesis 1
Nina Kolleck
Von Alaska bis Feuerland?
Hegemonie, regionale Integration und die panamerikanische Freihandelszone ALCA/FTAA
Universitätsverlag Potsdam, Potsdam 2008
ISBN 978-3-940793-16-4
ISSN 1866-0738
51 Seiten / 5,00 €
Bezug über Univerlag Potsdam


Bestellen

Sie möchten eine oder mehrere unserer Fachzeitschriften abonnieren?

Zeitschriften abonnieren

Sie möchten Zeitschriften und Einzelartikel als ePaper erwerben?

Zum Webshop

Oder stöbern Sie nach Artikeln bei unserem Partner GENIOS.

Demnächst
© 2017 WeltTrends e.V.