Die Aktualität des Ursprungs

Manuel Disegni

Die Aktualität des Ursprungs

Historische Erkenntnis bei Marx und Walter Benjamin

Dieses Buch zielt auf den Begriff des Ursprungs im Kontext des historischen Materialismus ab. Es verbindet auf zunächst überraschende, aber einleuchtende Weise zwei Texte in systematischer Absicht miteinander, die scheinbar nichts miteinander zu tun haben: Marx’ Kapitel über die sogenannte ursprüngliche Akkumulation im Kapital und Walter Benjamins frühen Text Zur Kritik der Gewalt. Die Rekonstruktion der Polemik dieser zwei Autoren gegen die in der bürgerlichen Wissenschaft ihrer Zeit latent gegenwärtige Mythologie vermittelt die Affinität von deren engagierten Konzeptionen des historischen Erkennens.

Inhalt |
| Weitere
16,90 €
Berliner Debatte 4/2016

Berliner Debatte Initial 4/2016

Big Data als Theorieersatz

Seit einigen Jahren ist Big Data in aller Munde. Während manche Autoren affirmativ das Ende der Theorie herbeirufen, plädieren andere dafür, eine neue, auf Big Data gestützte Sozialwissenschaft als Teilbereich der „Digital Humanities“ zu begründen. Der Themenschwerpunkt beleuchtet den gegenwärtigen Status sozial- und geisteswissenschaftlicher Forschung angesichts der Möglichkeiten, die digitale, algorithmenbasierte Technologien bieten. Im Fokus steht die Frage, inwieweit sich Theoriebildung und hypothesengeleitete Forschung ändern, wenn durch Big Data eine „dichte Beschreibung“ der Welt möglich wird.

Inhalt |
| Zur Reihe
15,00 €
Zwischen Hegemonie und Verantwortung

Raimund Krämer (Hrsg.)

Zwischen Hegemonie und Verantwortung

Die Linke und die deutsche Außenpolitik
im 21. Jahrhundert

Deutsche Außenpolitik zu Beginn des 21. Jahrhunderts und die Linke im Spannungsfeld zwischen Nation und Internationalismus: Für Erhard Crome geht es um nicht weniger als die Frage, wie deutsche Außenpolitik von links gedacht und konzipiert werden sollte. In der vorliegenden Festschrift gehen Kolleginnen und Kollegen dieser Frage gemeinsam mit dem Jubilar nach. Ein Plädoyer für eine nicht-hegemoniale Verantwortung Deutschlands.

Inhalt |
| Weitere
19,90 €
Busch: Die Welt des Geldes

Ulrich Busch

Die Welt des Geldes

Zehn Essays zur monetären Ökonomie

Geld ist allgegenwärtig. Es bestimmt den Alltag des Einzelnen ebenso wie den Erfolg von Konzernen oder das Schicksal von Staaten. In zehn Essays behandelt Ulrich Busch verschiedene Zeiträume und unterschiedliche Fragestellungen monetärer Thematik – von den Anfängen geldwirtschaftlicher Transformation im 18. Jahrhundert über verschiedene Phänomene der kapitalistischen Wirtschafts­ordnung und bürgerlichen Gesellschaft des 19. und 20. Jahrhunderts bis hin zur aktuellen Auseinandersetzung um alternative Konzepte für das Geld- und Bankwesen der Zukunft.

Inhalt |
| Zur Reihe
24,90 €
FEB 6

Forum Entwicklungspolitik Brandenburg 6

Entwicklungsland Brandenburg?

Es ist das Primat der Politik, gesetzliche und steuerliche Vorgaben zu machen und ressortübergreifend ökologische Rahmenbedingungen zu setzen – zwingende Voraussetzungen für nachhaltiges Wirtschaften. Selbst wenn die Einsicht dazu Raum greift, weichen oftmals zu lange Übergangsfristen, schwammige Formulierungen oder Kompetenzgerangel die guten Absichten auf. So wird es auch spannend, wie die 17 Oberziele Sustainable Development Goals (SDG) mit ihren 169 Unterzielen Eingang in zukünftige Politiken finden werden.

Wilke: Entrepreneurship im deutschen Mittelstand

Laura Wilke

Entrepreneurship im deutschen Mittelstand

Existenzgründungen sind Motor der wirtschaftlichen Entwicklung. Neugründungen gehen mit erhöhtem Wettbewerb, neuen Produkten und Arbeitsplätzen einher. Ein erfolgreiches Unternehmen muss dabei eine Vielzahl an Herausforderungen meistern: Konkurrenzdruck, ungenügende Innovationsfähigkeit, aber auch fehlende Kompetenzen und persönliche Eigenschaften des Entrepreneurs. Die Studie analysiert mithilfe des Entrepreneurial Mindset ProfilTM die Rolle des Gründers für den Erfolg eines Unternehmens, den Unterschied zwischen Unternehmens- und Managerprofilen sowie die Faktoren, die für eine erfolgreiche Unternehmensgründung von Bedeutung sind.

Inhalt |
| Zur Reihe
19,90 €
Gil: Causes, Time, and Truth

Thomas Gil

Causes, Time, and Truth

We need causation, time, and truth in order to know how things in the broadest sense of the term hang together in the broadest sense of the term. The essays try to say something clarifying about those three classical questions of traditional metaphysics. Not dogmatic answers are offered, but guiding perspectives and possible justifiable ways of dealing with such fundamental matters.




Inhalt |
| Weitere
5,90 €
The European Union and Russia

Jochen Franzke / Bogdan Koszel / Andrej Kinyakin (Eds)

The European Union and Russia

Causes of the Crisis and Potential for Cooperation

Since spring 2014 the relations between the EU and Russia are stuck in an Ice Age. From a Western point of view, especially the annexation of Crimea by Russia and the intervention in the conflict in Ukraine are responsible. The EU has frozen their relations to Russia and applied sanctions against it. Russia reacted in the same way. Can this vicious circle be broken without betraying the values of the EU? This book presents the analysis and ideas of social scientists from Germany, Poland and Russia. The reasons for this crisis are seen quite differently but all try to find a way out of the current confrontation.

Inhalt |
| Zur Reihe
24,90 €
Europa Spezial 7

Europa Spezial 7

Flucht nach Europa und
deutsche Verantwortung

Wie kann Europa die Herausforderungen meistern? Durch Abschottung sicher nicht. Die Europäische Union braucht gemeinsames, solidarisches und entschlossenes Handeln zur Lösung all dieser Probleme, eine veränderte Außenpolitik genauso wie ein anderes Miteinander. Es braucht eine zielgerichtete Integrationspolitik für Zuwanderer auf allen Ebenen genauso wie eine starke europäische Zivilgesellschaft, die sich jeder Form von Fremdenfeindlichkeit und Rassismus entgegenstellt.

Inhalt |
| Zur Reihe
5,00 €
Horizonte 21 Band 8

Edgar Göll / Dieter Seifried

Nachhaltige Entwicklung
und Energiewende in Kuba

Eine kritische Bilanz

Seit dem UN-Gipfel 1992 in Rio de Janeiro ist die Aufmerksamkeit für das Thema Nachhaltigkeit deutlich gestiegen. In fast allen Ländern wurden Programme zum Schutz der Umwelt aufgestellt. Trotz beachtenswerter Fortschritte ist das bisher Erreichte völlig unzureichend. Umso bedeutsamer sind Studien über Beispiele erfolgreicher Umwelt- und Nachhaltigkeitspolitik: Die Autoren analysieren die entsprechenden Politiken, Strategien und Maßnahmen, die in Kuba zu einer gelungen Nachhaltigkeitspolitik geführt haben.

Inhalt |
| Zur Reihe
6,50 €
AGB   |   Datenschutzerklärung   |   Impressum
© 2018 WeltTrends e.V.