Kulturkreise, Kultursoziologie  1/14, Cover

Kultursoziologie 1/14

Kulturkreise

Seit Jahrhunderten versuchen Historiker, Geschichtsphilosophen und Kulturwissenschaftler, Weltgeschichte als Kulturgeschichte zu erfassen. Insbesondere seit der europäischen Aufklärung des 18. Jahrhunderts ist der Ansatz populär, historische Bewegungen menschlicher Gesellschaften mit Figurationen wie Kreisläufen und Zyklen zu deuten. Diverse Kulturkreistheorien sind in die Ideengeschichte eingegangen. Ihr Einfluss auf Mentalitäten und Eliten ist bis in die Gegenwart belegt. Kulturkreistheorien und ihre Urheber, von Rückert über Spengler bis Toynbee, stehen im Zentrum der Ausgabe.

Kultursoziologie 1/14
Gesellschaft für Kultursoziologie Leipzig
Kulturkreise
WeltTrends, Potsdam März 2014
ISSN 0941-343X
110 Seiten / 9,90 €
als ePaper bestellen


Kulturkreise, Kultursoziologie  1/14.

Kulturkreise

Kultursoziologie 1/14

Überblick:
Editorial und Inhalt
PDF
© 2017 WeltTrends e.V.