Fellows

Dr. rer. pol. habil. Erhard Crome
Geschäftsführender Direktor
Kurzbiografie

Geb. 1951, 1971–1976 Studium am Institut für Internationale Beziehungen in Potsdam, anschließend dort wissenschaftlicher Mitarbeiter, 1980 Promotion, 1987 Habilitation. 1990 amtierender Lehrstuhlleiter für Vergleich politischer Systeme am Fachbereich Politikwissenschaften der Hochschule für Recht und Verwaltung Potsdam. 1991–2000 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Potsdam; 2001 Gastprofessur an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder). 2002–2016 Referent für Friedens- und Sicherheitspolitik in der Rosa-Luxemburg-Stiftung. Mitglied der Redaktion der Zeitschrift Berliner Debatte Initial. Mitbegründer und Mitglied des Beirats der außenpolitischen Zeitschrift WeltTrends.

Prof. Dr. Lutz Kleinwächter
Vorstand
Kurzbiografie

Geb. 1953. Studium an der Offiziershochschule in Löbau sowie Außenpolitik am Institut für Internationale Beziehungen in Potsdam. Tätigkeit im Außenministerium der DDR und bei der UN/Genf. 1989/90 Teilnehmer am „Runden Militärtisch“. Seit 2004 Vorsitzender von WeltTrends e.V. und im Vorstand der Berlin-Brandenburgischen Auslandsgesellschaft (BBAG e.V.). Seit 2008 Professor für Wirtschaftspolitik/Außenwirtschaft an der bbw Hochschule der Wirtschaft in Berlin.

Prof. Dr. habil. Raimund Krämer
Vorstand
Kurzbiografie

Geb. 1952, bis 2017 apl. Professor für internationale und vergleichende Politik an der Universität Potsdam, Studium am Institut für Internationale Beziehungen in Potsdam, Volkswagen-Fellow am St Antony´s College in Oxford. Seit 1995 Chefredakteur der außenpolitischen Zeitschrift WeltTrends, Mitglied des Vorstandes der Rosa-Luxemburg Stiftung Brandenburg, Mitglied des wissenschaftlichen Beirates der Stiftung Entwicklung und Frieden (SEF).

Prof. Dr. Jörg Michael Dostal
Senior Research Fellow
Kurzbiografie

Geb. 1969, von 2003 bis 2009 Lecturer in Public Policy, Brunel Universität, London, seit 2009 Assistant und Associate Professor, Graduiertenschule für öffentliche Verwaltung (GSPA), Nationaluniversität Seoul (SNU), Südkorea. Promotion am St. Antony’s College, Universität Oxford (UK). Mitglied der Redaktion der Zeitschrift der Koreanisch-Deutschen Gesellschaft für Sozialwissenschaften (KDGS), des Korean Journal of Policy Studies und Senior Research Fellow des Centre for Syrian Studies (CSS), Universität St. Andrews, UK.

Prof. Dr. Wilhelm Ersil
Honorary Research Fellow
Kurzbiografie

Geb. 1928, Historiker und Politikwissenschaftler, 1956 Promotion zum Dr. phil. an der Humboldt-Universität zu Berlin, 1963 Habilitation an der DASR, 1966 Prof. mit Lehrauftrag für Geschichte der Internationalen Beziehungen, 1969 ordentlicher Prof. für Außenpolitik der kapitalistischen Staaten Europas, bis 1989 Leiter der Abt. Außenpolitik imperialistischer Staaten bzw. Westeuropa/Japan am IIB, 1978 Leiter des Lehrstuhls „Imperialistische Block- und Integrationspolitik“. Forschungsschwerpunkte: Geschichte und Außenpolitik der BRD, westeuropäische politische und militärische Integration. Mitglied im Beirat der außenpolitischen Zeitschrift WeltTrends.

Dr. Ali Fathollah-Nejad
Research Fellow
Kurzbiografie

Geb. 1981 in Täbris (Iran). Er ist ein in Doha und Berlin ansässiger deutsch-iranischer Politologe; gegenwärtig Gastwissenschaftler beim Brookings Doha Center und Associate am Belfer Center der Harvard Kennedy School sowie wissenschaftlicher Mitarbeiter der Université libre de Bruxelles. Von Juni 2015 bis Juni 2018 war er Associate Fellow im Programm Naher Osten und Nordafrika der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP). Nach einem multilingualen und pluridisziplinären Studium in Frankreich, Deutschland und den Niederlanden promovierte er in Internationalen Beziehungen an der School of Oriental and African Studies (SOAS, University of London). Fathollah-Nejad lehrte zu Globalisierung und Entwicklung im Nahen/Mittleren Osten, dem „Arabischen Frühling“ und dem gegenwärtigen Iran an Universitäten in London (SOAS, Westminster), Berlin (FU) und im Ruhrgebiet (Universität Duisburg–Essen). Er ist Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats von WeltTrends.

Prof. Dr. Bogdan Koszel
Senior Research Fellow
Kurzbiografie

Geb. 1954, Politologe, Historiker. 1977 beendete er das Studium im Fach Geschichte an der Adam-Mickiewicz-Universität Poznań, Promotion 1980, Habilitation 1991. Seit 1993 Professor am Westinstitut Poznań und am Institut für Politische Wissenschaften und Journalismus der Adam-Mickiewicz-Universität. Autor von über 300 wissenschaftlichen Publikationen, herausgegeben u.a. in den USA, Großbritannien, DDR, BRD, Ősterreich und Spanien. Chefredakteur des „Jahrbuches der Europäischen Integration“ (Poznań). Mitglied des Beirates von WeltTrends. Mitglied der Historischen Kommission der Polnischen Akademie der Wissenschaften; Mitglied des Weimarer Clubs. Forschungsschwerpunkte: europäische Integration, deutsch-polnische Beziehungen, ostmitteleuropäische Transformation, deutsche Europapolitk.

Prof. Dr. Wolfgang Kubiczek
Senior Research Fellow
Kurzbiografie

Geb. 1942. 1961-67 Studium am Moskauer Institut für Internationale Beziehungen (IMO). 1967 bis 1989 Lehre, Forschung und Publikationen am Institut für Internationale Beziehungen, Potsdam-Babelsberg, Schwerpunkt Frieden, internationale Sicherheit, Abrüstung, Weltraumrüstung. Expertentätigkeit im Genfer Abrüstungsausschuss; 1988 Professur für internationale Beziehungen; 1990 Wechsel ins Außenministerium der DDR, Teilnahme an vorbereitenden Verhandlungen zur „Charta von Paris“ in Wien; bis 1993 Lehrauftrag an der Universität Potsdam. 1994 bis 2007 Geschäftsführer einer Landesgesellschaft; seither im Ruhestand; Mitglied von WeltTrends e.V.

Prof. Dr. Claus Montag
Honorary Research Fellow
Kurzbiografie

Geb. 1933, Historiker. Prof. Dr. phil. habil., 1957 bis 1970 Lehr- und Forschungstätigkeit zur Zeitgeschichte an der Pädagogischen Hochschule Potsdam, 1970 bis 1989 Lehre und Forschung zur Außenpolitik der USA und zu den Ost-West-Beziehungen am IIB; 1975 bis 1978 Rat der DDR-Botschaft in den USA, seit 1978 Lehrstuhlinhaber und Leiter der Abteilung Außenpolitik der USA am IIB, 1984 bis 1989 Vorsitzender des Problemrates für USA-Forschungen der DDR, 1983 bis 1989 Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats am Institut für Ost-West-Sicherheitsstudien in New York. 1990 Lehrstuhlleiter für Deutsche Außenpolitik an der neuen Hochschule für Recht und Verwaltung. 1993 bis 2006 Mitbegründer und Redakteur der außenpolitischen Zeitschrift WeltTrends.

Prof. hc. Alexander Rahr
Senior Research Fellow
Kurzbiografie

Geb. 1959 in Taipeh (Taiwan). 1988: Studium-Abschluss Osteuropäische Geschichte an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. 1982-94: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am RFE-RL Research Institute, München; parallel: Projektmitarbeiter am Bundesinstitut für ostwissenschaftliche und internationale Studien, Köln. Fellowships bei Rand Corporation (USA) und East-West Institute (USA). 1994-2012: Programmdirektor Russland/Eurasien am Forschungsinstitut der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP). 2012- Projektmitarbeiter im Deutsch-Russischen Forum. 2012-15: Senior Advisor Wintershall Holding. 2015- Senior Advisor Gazprom Bruxelles. Ehrenprofessuren an der Moskauer Staatsuniversität für Internationale Beziehungen und der Moskauer Hochschule für Ökonomie. 2003-2016 Mitglied des Lenkungsausschusses des Petersburger Dialogs und Mitglied des Direktoriums von Yalta European Strategy (YES). Mitglied im Valdai Klub. Mitglied des Beirats in Welttrends, Verband der Russischen Wirtschaft in Deutschland, Wegweiser. Träger des Bundesverdienstkreuzes (2003). Autor zahlreicher Bücher über Russland.

Prof. Dr. sc. jur. Gregor Schirmer
Senior Research Fellow
Kurzbiografie

Geb. 1932. Studium der Rechtswissenschaften an der Karl-Marx-Universität Leipzig. Aspirant und Assistent an der Humboldt-Universität zu Berlin, dort 1957 Promotion. 1961-65 Prorektor, Dozent und Professor für Völkerrecht an der Friedrich-Schiller-Universität Jena, dort 1963 Habilitation. 1965 bis 1975 Stellvertreter des Ministers für Hoch- und Fachschulwesen der DDR. 1976 bis 1989 stellvertretender Leiter der Abteilung Wissenschaften des ZK der SED. 1963 bis 1991 Mitglied der Volkammer der DDR und ihres Auswärtigem Ausschusses, ab 1965 stellvertretender Vorsitzenden der Kulturbundfraktion. Seit 1992 Mitarbeiter in der Fraktion der PDS und der Linkspartei im Deutschen Bundestag. Rentner. Mitglied des Ältestenrates der Linkspartei.

Prof. Dr. Wilfried Schreiber
Senior Research Fellow
Kurzbiografie

Prof. Dr. sc. oec. et Dr. phil., Oberst a. D., geb. 1937 in Dresden. 1955 bis 1959 Offiziersschule. Danach Militärdienst im Bereich der Luftstreitkräfte/Luftverteidigung (LSK/LV). 1963 bis 1968 Fernstudium an der Karl-Marx-Universität Leipzig zum Diplomlehrer ML. 1975 Promotion zum Dr. phil. an der Akademie für Gesellschaftswissenschaften beim ZK der SED. 1975 bis 1990 Lehrtätigkeit an der Offiziershochschule der LSK/LV „Franz Mehring“ Kamenz und der Militärpolitischen Hochschule (MPHS) „Wilhelm Pieck“ Berlin. 1985 Habilitation zum Dr. sc. oec. an der Militärakademie „Friedrich Engels“ Dresden. 1988 Berufung zum Außerordentlichen Professor. 1991 bis 2002 Tätigkeit in einem Consultingunternehmen. Ab 2002 Mitarbeit in der Dresdener Studiengemeinschaft Sicherheitspolitik e.V. (DSS) und dem Verband für Internationale Politik und Völkerrecht e.V. Berlin (VIP).

Dr. Hubert Thielicke
Senior Research Fellow
Kurzbiografie

Geb. 1949. Studium der Volkswirtschaft an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und der Außenpolitik an der Moskauer Diplomatenakademie. 1972 bis 1990 Tätigkeit im Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten der DDR, darunter stellvertretender Delegationsleiter auf der Genfer Abrüstungskonferenz und Sektorleiter Abrüstung in der UNO-Abteilung, 1987 Konferenzfunktionen in Genf und New York, darunter Generalberichterstatter der UN-Konferenz über die Förderung der internationalen Zusammenarbeit bei der friedlichen Nutzung der Kernenergie, 1988 bis 1990 Mitglied der Expertengruppe des UN-Generalsekretärs über die Rolle der UNO bei der Kontrolle. 1992 bis 2006 Pressesprecher eines Wirtschaftsunternehmens, PR-Berater und Journalist. Vorstandsmitglied des Verbandes für internationale Politik und Völkerrecht. Seit 2010 Pressesprecher und Autor von WeltTrends, seit 2018 Mitglied des Wissenschaftlichen Beirates von WeltTrends und der Studiengruppe Entmilitarisierung der Sicherheit.

Univ.-Prof. Dr. habil. Raina Zimmering
Senior Research Fellow
Kurzbiografie

Geb. 1951, von 2007 bis 2013 berufene Univ. Professorin an der Johannes Kepler Universität Linz in Österreich, Studium der Geschichte, Kunstgeschichte und Ethonologie an der Humboldt-Universität Berlin, Associate professor an der Harvard University, Frauensonder-Professorin an der Humboldt-Universität Berlin, berufene Universitäts-Professorin an der Nationaluniversität Kolumbiens in Bogotá. Seit 2018 Mitglied des wissenschaftlichen Beirates von WeltTrends, seit 2017 Mitglied des Erweiterten Vorstandes der „Neuen Gesellschaft für Psychologie“ – NGfP. Ausßerdem Miglied der International Federation of Public History – IFPH, der International Society of Cultural History – ISCH, der Society of Memory Studies – SMS und des Lateinamerika-Forums Berlin – LAF.

AGB   |   Datenschutzerklärung   |   Impressum
© 2018 WeltTrends e.V.