In Corona-Zeiten


Brasilien: Bolsonaro und Militärs nutzen die Krise

von Achim Wahl

Zum Zeitpunkt, da der Text abgeschlossen wurde (15. Juni 2020), hat sich die Zahl der Verstorbenen in Brasilien auf 44.118 und die Zahl der an Covid-19 Infizierten auf 891.556 erhöht. Allein in den 24 Stunden zuvor wurden 729 Tote registriert. Besonders betroffen ist die Nordostregion mit bisher 50 Prozent aller Todesfälle, gestorben an COVID-19. Im Landesinneren sind die Gesundheitsbehörden nicht in der Lage, die steigende Anzahl von Infizierten zu versorgen …

Corona in Südosteuropa

Ein Schlaglicht auf die Probleme auf dem Balkan

von Dieter Segert

Zunächst scheint es so, als ob es überall gleiche Probleme und ähnliche staatliche Reaktionen auf die Coronakrise gegeben hat, die Lage im postsozialistischen Südosteuropa1 also ähnlich wie auf dem übrigen Kontinent ist. Die Infektionszahlen pro 100.000 Einwohner und die Zahlen der an Covid-19 Gestorbenen sind allerdings deutlich niedriger als in fast jedem anderen europäischen Land außerhalb dieser Region …

Außenpolitik in Zeiten von Corona

von Erhard Crome

Als die Corona-Pandemie (Covid-19) begann, schien die „Große Politik“ zunächst ausgesetzt. Das gewaltige NATO-Manöver „Defender“ nahe der russischen Grenze, das eine gezielte Machtdemonstration gegen Russland im 75. Jahr des Sieges über den Hitlerfaschismus sein sollte, wurde wegen Corona vorzeitig beendet …

China von der Covid-19-Pandemie aus betrachtet

von Mingrui Qin

Ein unsichtbarer Feind, das Coronavirus, attackiert die Menschheit seit einigen Monaten. Dem sind weltweit viele Menschen zum Opfer gefallen. Nach Hochrechnungen der Johns Hopkins University hatte das Virus bis 06.30 Uhr des 11. Mai 2020 bereits 4,1 Millionen Menschen erwischt und mehr als 282.000 getötet ...

„Bleibt zu Hause“ auf Türkisch

Die Corona-Politik der Türkei

von Zuhal Yeşilyurt Gündüz

Das Coronavirus führte zu einer der größten Pandemien, die die Welt erlebt hat. In diesem Artikel soll die Coronavirus-Politik der Türkei anhand einiger wichtiger Entscheidungen dargelegt werden ...

Das Virus und das Militär

von Hubert Thielicke

„Der Kapitän eines Flugzeugträgers mit einem Coronavirus-Ausbruch bittet die Marine um Hilfe“ – die Schlagzeile des San Francisco Chronicle am 31. März löste ein weltweites Presseecho aus. Was war geschehen? Am 27. März legte der nuklear angetriebene US-Flugzeugträger „Theodore Roosevelt“ an der US-Militärbasis auf der Insel Guam an ...

Kolumbien: Frieden in Zeiten des Coronavirus

von Stefan Peters

In diesen Tagen gibt es auf der Welt nur ein Thema: Coronavirus! 2020 ist dadurch bereits jetzt ein Schicksalsjahr. Corona versetzt ganze Gesellschaften in Zeitlupe, aber kriegerische Auseinandersetzungen werden fortgesetzt, Konflikte schwelen weiter und prekäre Friedensprozesse werden durch das Virus mit zusätzlichen Schwierigkeiten konfrontiert ...

Corona in Afrika

Das Beispiel Senegal

von Georges Hallermayer

Afrika hat leidvolle Erfahrungen mit Epidemien wie Ebola und Cholera, Zika und Malaria. Man kennt die tödlichen Risiken und die Notwendigkeit, schnell und massiv die Verbreitung einzudämmen, Auffällige mit Krankheitssymptomen zu testen und zu isolieren. Afrikas Gesundheitssysteme wurden in 30jähriger neokolonialer Kreditpolitik nach dem „Washington Consensus“ kaputtgespart ...

Ecuador in Zeiten des Coronavirus

von Alberto Acosta

Ecuador, ein kleines Land am Gebirgszug der Anden, steht vor einer gewaltigen Herausforderung: Eine globale Gesundheitspandemie und Rezession unbekannten Ausmaßes treffen das Land unter den denkbar schlechtesten Voraussetzungen. Dies ist ebenso ein menschliches Drama wie der Volksaufstand vom letzten Oktober, der um die Welt ging ...

Die Pandemie der Einsamkeit

Tod in Corona-Zeiten

von Zuhal Yeşilyurt Gündüz

Der Tod ist immer schmerzlich und schwer zu ertragen. Zu Corona-Zeiten ist er aber noch unerträglicher. Für Menschen, die in den Intensivstationen ihre letzten Tage verbrachten und am Corona-Virus verstarben, gibt es keine Verabschiedung, keine letzten Umarmung, kein Geleit und kaum Trost ...

12
WeltTrends aktuell
Bestellen

Sie möchten eine oder mehrere unserer Fachzeitschriften abonnieren?

Zeitschriften abonnieren


Sie möchten Zeitschriften und Einzelartikel als ePaper erwerben?

Zum Webshop


Oder stöbern Sie nach Artikeln bei unserem Partner GENIOS.

Demnächst
AGB   |   Datenschutzerklärung   |   Impressum
© 2020 WeltTrends e.V.