Beiträge


The Divided Globalization of Social Sciences in an Unequal World and Anti-Concepts

von Raina Zimmering

As analysis of critical political science, the author goes out from the pretention: However the general globalization, especially the economic and political globalization, is not a uniform and integrated process, though is the globalization of social sciences not a process of improvement of cooperation and implementation of equal participation ...

Kernwaffenfreie Zonen

Regionale Vorläufer des Verbotsvertrages

von Hubert Thielicke

Der Vertrag über das Verbot von Kernwaffen betont in seiner Präambel die Rolle kernwaffenfreier Zonen für die regionale und globale Sicherheit. Immerhin sind in den letzten 50 Jahren Verträge abgeschlossen worden, die große Teile der Erde von Kernwaffen frei halten und die damit Schritte auf dem Weg zu einer atomwaffenfreien Welt darstellen ...

Merkels Russlandpolitik

Zwischen Krisenmanagement und neuen Realitäten

von Alexander Rahr

Die Bundeskanzlerin hat sich in der Russlandpolitik stark an die Sichtweise der USA und der mittelosteuropäischen EU- und NATO-Mitglieder angepasst. Nach der Bundestagswahl wird es darum gehen, den neuen Realitäten Rechnung zu tragen, unter anderem hinsichtlich einer europäischen Sicherheitsordnung ...

The Strategic Nature of China’s Foreign Aid

Rethinking Political/Technical Divide

von Liu Yi

To understand the true picture of foreign aid, it is necessary to take on a strategic approach. An integrative, rationalized and comprehensive viewpoint is crucial to understand China’s foreign aid design, which goes well beyond political/technical divide, with its inherent logic and weakness to overcome ...

Bedrohung durch einen Atomkrieg? Eine Schimäre!

Einblicke in das nukleare Zeitalter

von Lutz Kleinwächter

Angesichts zunehmender globaler Konflikte, anhaltender Weiterverbreitung sowie Modernisierung der Nuklear-Bewaffnung, der Stagnation bei Rüstungsbegrenzung und Abrüstung, ist es notwendig, die jüngere Militärgeschichte lehrreich aufzuarbeiten. Das gilt besonders für das nukleare Zeitalter von 1945 bis zur Gegenwart ...

Chinas Aufstieg und die geopolitischen Folgen

von Erhard Crome

In seinen Arbeiten zum Weltsystem und zur Weltsystemtheorie betonte André Gunder Frank die Zentralität nicht Europas, sondern Asiens und insbesondere Chinas. Hier konzentrierten sich mindestens von 1400 bis 1800 politische Macht, ökonomische Innovation und soziale Stabilität im Weltmaßstab ...

Auf dem Weg zur Großmacht?

Deutsche Außenpolitik von 1990 bis 2017 – Eine Zwischenbilanz

von Erhard Crome

„Die Gespräche verliefen hochprofessionell, effizient und getragen von gegenseitigem Respekt.“ Mit diesen Worten kommentierte Der Spiegel die Bildung der neuen Regierung in Österreich. Am 15. Oktober 2017 hatten die Wähler entschieden, knapp neun Wochen später stand die neue Regierung, bestehend aus der ÖVP und der FPÖ ...

AGB   |   Datenschutzerklärung   |   Impressum
© 2018 WeltTrends e.V.