WeltTrends gründet Forschungsinstitut

Der WeltTrends e.V. hat ein Forschungsinstitut gegründet. Das „Institut für Internationale Politik“ ist eine parteipolitisch unabhängige wissenschaftliche Einrichtung. Forschungsschwerpunkte sind die Friedens- und Sicherheitspolitik, Weltwirtschaft und Integration, Globalisierung und Nachhaltigkeit sowie politische Entwicklungen in der Europäischen Union und in einzelnen Staaten, insbesondere in der deutschen Außenpolitik. Neben dem Beitrag zur Wissenschaftsentwicklung auf dem Feld der internationalen Beziehungen will das Institut publizistisch zur politischen Bildung und Willensbildung beitragen.

Das „Institut für Internationale Politik“ versteht sich als intellektuelle und logistische Heimstatt für Wissenschaftler*innen, die Forschungsprojekte und Publikationen auf den oben genannten Feldern der internationalen Beziehungen planen und umsetzen wollen. Hierfür stellt das Institut seine wissenschaftlichen Kompetenzen, seine organisatorische Infrastruktur und seine nationalen und internationalen Netzwerke zur Verfügung. Dem Vorstand des Instituts gehören an Dr. habil. Erhard Crome, Prof. Dr. Raimund Krämer und Prof. Dr. Lutz Kleinwächter.

Wissenschaftler*innen, die sich für eine Mitarbeit im Institut für Internationale Politik interessieren, wenden sich bitte an den Vorstandssprecher des Instituts, Herrn Dr. Crome: crome.institut@welttrends.de.

Potsdam, 12. April 2018

Fellows

header

Dr. rer. pol. habil. Erhard Crome, Vorstand

geb. 1951, 1971–1976 Studium am Institut für Internationale Beziehungen in Potsdam, anschließend dort wissenschaftlicher Mitarbeiter, 1980 Promotion, 1987 Habilitation. 1990 amtierender Lehrstuhlleiter für Vergleich politischer Systeme am Fachbereich Politikwissenschaften der Hochschule für Recht und Verwaltung Potsdam. 1991–2000 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Potsdam; 2001 Gastprofessur an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder). 2002–2016 Referent für Friedens- und Sicherheitspolitik in der Rosa-Luxemburg-Stiftung. Mitglied der Redaktion der Zeitschrift Berliner Debatte Initial. Mitbegründer und Mitglied des Beirats der außenpolitischen Zeitschrift WeltTrends.

header

Prof. Dr. Lutz Kleinwächter, Vorstand

geb. 1953. Studium an der Offiziershochschule in Löbau sowie Außenpolitik am Institut für Internationale Beziehungen in Potsdam. Tätigkeit im Außenministerium der DDR und bei der UN/Genf. 1989/90 Teilnehmer am „Runden Militärtisch“. Seit 2004 Vorsitzender von WeltTrends e.V. und im Vorstand der Berlin-Brandenburgischen Auslandsgesellschaft (BBAG e.V.). Seit 2008 Professor für Wirtschaftspolitik/Außenwirtschaft an der bbw Hochschule der Wirtschaft in Berlin.

header

Dr. habil. Raimund Krämer, Vorstand

geb. 1952, bis 2017 apl. Professor für internationale und vergleichende Politik an der Universität Potsdam, Studium am Institut für Internationale Beziehungen in Potsdam, Volkswagen-Fellow am St Antony´s College in Oxford. Seit 1995 Chefredakteur der außenpolitischen Zeitschrift WeltTrends, Mitglied des Vorstandes der Rosa-Luxemburg Stiftung Brandenburg, Mitglied des wissenschaftlichen Beirates der Stiftung Entwicklung und Frieden (SEF).

header

Univ.-Prof. Dr. habil. Raina Zimmering, Senior Research Fellow

geb. 1951, von 2007 bis 2013 berufene Univ. Professorin an der Johannes Kepler Universität Linz in Österreich, Studium der Geschichte, Kunstgeschichte und Ethonologie an der Humboldt-Universität Berlin, Associate professor an der Harvard University, Frauensonder-Professorin an der Humboldt-Universität Berlin, berufene Universitäts-Professorin an der Nationaluniversität Kolumbiens in Bogotá. Seit 2018 Mitglied des wissenschaftlichen Beirates von WeltTrends, seit 2017 Mitglied des Erweiterten Vorstandes der „Neuen Gesellschaft für Psychologie“ – NGfP. Ausßerdem Miglied der International Federation of Public History – IFPH, der International Society of Cultural History – ISCH, der Society of Memory Studies – SMS und des Lateinamerika-Forums Berlin – LAF.

Arbeitsordnung

  1. Grundlagen und Grundsätze
    1. Das Institut für Internationale Politik (im Folgenden: Institut) wurde als Forschungsinstitut des Vereins WeltTrends e.V. gegründet. Es ist im Rahmen von WeltTrends e.V. organisatorisch selbständig tätig.
    2. Das Institut ist im Sinne der Satzung des WeltTrends e.V. parteipolitisch unabhängig und trägt zur Verwirklichung von dessen Satzungszwecken bei.
    3. Das Institut trägt mit den Mitteln der außenpolitischen Forschung und Publizistik zur politischen Willensbildung bei.
    4. Die Arbeitsordnung legt die Aufgaben sowie die Organisationsstruktur des Instituts fest und regelt dessen Arbeitsweise.
  2. Arbeitsaufgaben
    1. Kernaufgabe des Instituts ist die gesellschafts- und politikwissenschaftliche Forschung zu Themen der internationalen Beziehungen, zu globalen und regionalen Fragen sowie zu Entwicklungen in einzelnen Staaten und Staatengruppen. Forschungsschwerpunkte sind die Friedens- und Sicherheitspolitik, Weltwirtschaft und Integration, Globalisierung und Nachhaltigkeit sowie politische Entwicklungen in der Europäischen Union und in einzelnen Staaten, insbesondere in der deutschen Außenpolitik.
    2. Die Forschungsergebnisse des Instituts werden in die wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Publizistik eingebracht. Vorrang haben Publikationen in der Zeitschrift „WeltTrends“ sowie in den Publikationsformaten des WeltTrends-Verlags.
    3. Das Institut arbeitet im Verbund der Gliederungen und Aktivitäten des WeltTrends e.V. Das betrifft insbesondere die politische Bildungsarbeit mit Schwerpunkt im Land Brandenburg und in Berlin.
    4. Das Institut unterstützt die Herausgabe der Zeitschrift „WeltTrends“ und beteiligt sich aktiv an ihrem regelmäßigen Erscheinen.
    5. Das Institut fördert die deutsch-polnische Wissenschaftskooperation, insbesondere durch Zusammenarbeit mit dem West-Institut Posen.
    6. Das Institut richtet in eigener Verantwortung und in Kooperation mit Partnereinrichtungen wissenschaftliche Veranstaltungen und Veranstaltungen der politischen Bildung aus.
    7. Das Institut beteiligt sich an wissenschaftlichen Veranstaltungen, die das eigene Forschungsprofil berühren und mit der Satzung von WeltTrends e.V. vereinbar sind.
    8. Das Institut kann wissenschaftlichen Vereinigungen und Organisationen auf internationaler und nationaler Ebene beitreten.
  3. Finanzierung
    1. Das Institut verfolgt keine eigenwirtschaftlichen Zwecke im Sinne einer Gewinnerzielung. Seine Finanzmittel dürfen nur für Zwecke verwendet werden, die in der Satzung des WeltTrends e.V. festgelegt sind.
    2. Das Institut erhält keine regelmäßigen Zuwendungen aus Mitteln des Vereins. Es erwirtschaftet seine Eigenmittel durch Forschungsaufträge, Publikationen und Veranstaltungsmanagement.
    3. Bei Aufträgen, die vom Institut, von einzelnen Mitarbeitern oder von Partnern im Verbund mit dem Institut akquiriert werden, fällt eine Verwaltungspauschale von zwanzig Prozent des jeweiligen Erlöses an, die an das Institut zu entrichten ist.
    4. Für Forschungszwecke kann das Institut Drittmittel einwerben. Im Rahmen der Drittmittelforschung können Werk- oder Dienstverträge geschlossen werden. Hierfür bedarf es der Zustimmung des Vorstandes des WeltTrends e.V.
  4. Mitgliedschaft
    1. Mitglieder können werden
      1. natürliche Personen, die in der Regel graduierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sind,
      2. juristische Personen des privaten und öffentlichen Rechts.
    2. Zum Erwerb der Mitgliedschaft bedarf es eines vom Bewerber/ der Bewerberin unterzeichneten Antrags und der Zulassung durch den Vorstand im Einvernehmen mit dem Vorstand des WeltTrends e.V.
    3. Mitglieder des Instituts tragen den Titel „Research Fellow“, „Senior Research Fellow“ oder „Honorary Research Fellow“. Über die Vergabe des Titels entscheidet der Vorstand im Einvernehmen mit dem Vorstand des WeltTrends e.V. auf Grundlage der vorgelegten wissenschaftlichen Referenzen des Bewerbers.
    4. Der Vorstand kann im Einvernehmen mit dem Vorstand des Vereins WeltTrends e.V. Mitglieder des Instituts abberufen. Eine Abberufung ist zu begründen. Gründe für eine Abberufung können Verstöße gegen die Vereinssatzung von WeltTrends e.V. bzw. gegen diese Arbeitsordnung oder die Nichterfüllung von vereinbarten Leistungen sein.
  5. Vorstand
    1. Der Vorstand leitet das Institut nach Maßgabe der Satzung von WeltTrends e.V. sowie dieser Arbeitsordnung.
    2. Dem Vorstand gehören drei bis vier natürliche Personen an, die in der Regel graduierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sind.
    3. Die Mitglieder des Vorstands werden vom Vorstand des WeltTrends e.V. auf die Dauer von zwei Jahren bestellt. Eine Wiederbestellung ist zulässig.
    4. Der Vorstand schlägt aus seiner Mitte einen Sprecher vor, der vom Vorstand des WeltTrends e.V. bestätigt wird. Beschlüsse des Vorstands werden mit einfacher Mehrheit gefasst. Bei Stimmengleichheit gibt die Stimme des Vorstandssprechers den Ausschlag. Beschlüsse sind zu protokollieren.
    5. Der Sprecher vertritt das Institut im Rahmen der durch die Satzung des WeltTrends e.V. und dieser Arbeitsordnung festgelegten Kompetenzen.
    6. Der Vorstand des Instituts informiert den Vorstand des WeltTrends e.V. regelmäßig über alle Angelegenheiten des Instituts und legt gegenüber der Mitgliederversammlung von WeltTrends e.V. Rechenschaft ab.
  6. Sonstiges
    1. Bei Unstimmigkeiten in Bezug auf die Festlegungen dieser Arbeitsordnung oder ihrer Umsetzung entscheidet der Vorstand von WeltTrends e.V. abschließend.

Impressum

Kontakt

WeltTrends Institut
MedienHaus Babelsberg
August-Bebel-Str. 26-52
14482 Potsdam

Telefon: +49 331 / 721 20 35
Telefax: +49 331 / 721 20 36
E-Mail: institut@welttrends.de

Angaben gemäß § 5 TMG

WeltTrends e.V.
MedienHaus Babelsberg
August-Bebel-Str. 26-52
14482 Potsdam

Umsatzsteuer-ID: DE268515259
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz: 046/142/01598 KO2
Aufsichtsbehörde: Amtsgericht Potsdam
Vereinsregister: 576

Vertreten durch:

Prof. Dr. Lutz Kleinwächter
Waldhornweg 25
14480 Potsdam

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsversöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.