Berliner Debatte Initial 4/2009

"Kapitalismus, Sozialismus und Demokratie" neu gelesen

Im feierlichen 20. Jahrgang widmet sich die Zeitschrift Umbruchprozessen. Die aktuelle Weltwirtschaftskrise hat das Verständnis des Kapitalismus stärker als je zuvor seit 1989 problematisiert. Politikwissenschaftler fragen sich, wie angesichts zunehmend transnationalen Regierens gehaltvolle Demokratie noch möglich ist – eine Perspektive, die vor 20 Jahren kaum denkbar war. Schumpeters Klassiker "Kapitalismus, Sozialismus und Demokratie" von 1942 ist wieder en vogue.

Initial 409
Kapitalismus, Sozialismus und Demokratie neu gelesen
Berliner Debatte, Berlin 2009
ISBN 978-3-936382-65-5
ISSN 0863-4564
144 Seiten / 15,00 €
als ePaper bestellen


© 2017 WeltTrends e.V.