Berliner Debatte Initial 3/2008

Akteure in Ostdeutschland

Ostdeutschland nimmt teil an der globalen Transformation des bislang dominierenden fordistischen Wirtschafts- und Sozialsystems. Seit Anfang der 1970er Jahre zeigen sich in diesem System erhebliche Risse, Verwerfungen und Erscheinungen von Erosion. Neue Formen der Produktion, der Verteilung, der sozialen Interaktion, ja der gesamten Lebensweise müssen gefunden werden. Mit diesem Ziel hatte sich das Netzwerk Ostdeutschlandforschung den Fragen nach den Akteuren des Umbruchs zugewandt und im Experimentierraum Ostdeutschland nicht Adaption bzw. Nachbau bestehender institutioneller Muster, sondern prinzipiell offene Konstellationen gefunden.

Initial 308
Akteure in Ostdeutschland
Berliner Debatte, Berlin 2008
ISBN 978-3-936382-58-7
ISSN 0863-4564
112 Seiten / 10,00 €
als ePaper bestellen


Bestellen

Sie möchten eine oder mehrere unserer Fachzeitschriften abonnieren?

Zeitschriften abonnieren

Sie möchten Zeitschriften und Einzelartikel als ePaper erwerben?

Zum Webshop

Oder stöbern Sie nach Artikeln bei unserem Partner GENIOS.

Demnächst
© 2017 WeltTrends e.V.