WeltTrends 143: Polens Platz in der EU

Polens Platz in der EU

WeltTrends 143 September 2018

In der deutschen Öffentlichkeit wird Polen oft als nationalistisch, uneuropäisch und letztlich undankbar dargestellt. Es ist deshalb für die Debatte hilfreich, wenn polnische Sichten zur Kenntnis genommen und nicht alte Klischees im neuen EU-Gewand weitergepflegt werden. In WeltTrends 143 kommen polnische Autorinnen und Autoren zu Wort. Sie sprechen offen die Probleme im bilateralen und europäischen Verhältnis an und bieten so manch neue Sicht. Zugleich bringen sie zutage, dass es bei allen Differenzen, die sich in den letzten Jahren aufgetan haben, weiterhin viele Gemeinsamkeiten zwischen Polen und Deutschland in den strategischen Fragen zur EU gibt.

WeltTrends 143
Polens Platz in der EU
WeltTrends, Potsdam 2018
ISBN 978-3-945878-96-5
ISSN 0944-8101
72 Seiten / 4,80 €
als ePaper bestellen


AGB   |   Datenschutzerklärung   |   Impressum
© 2018 WeltTrends e.V.