Europa Spezial 4

Europas Krise im Kontext der Weltkrisen

Die Euro-Krise ist kein Einzelereignis, sondern die europäische Dimension einer System-Krise des globalisierten Kapitalismus, die durch die Veränderungen im Akkumulations-Regime bedingt sind. Im Schatten der Euro-Krise finden neue Schübe neoliberaler Deregulierung in den sozialen Sicherungssystemen und öffentlichen Dienstleistungen statt. Die im Weltvergleich immer noch beachtlichen sozialen und arbeitnehmerrechtlichen Besitzstände in Europa stehen zur Disposition.

Europa Spezial 4
Birgit Daiber
Europas Krise im Kontext der Weltkrisen
WeltTrends, Potsdam 2012
ISBN 978-3-941880-45-0
ISSN 2193-6145
12 Seiten / 4,00 €



© 2017 WeltTrends e.V.