Entsorgt und ausgeblendet

Jürgen Angelow

Entsorgt und ausgeblendet

Elitenwechsel und Meinungsführerschaft
in Ostdeutschland

Die Kluft zwischen Ost- und Westdeutschen ist in den vergangenen Jahren nicht schmaler geworden. Bis heute sind Ostdeutsche nur selten in Führungspositionen anzutreffen. Offenbar ist die Herstellung der inneren Einheit ein langwieriger Annäherungsprozess. Dem nachzugehen und zu zeigen, wie sich Eliten vor dem Hintergrund gesellschaftlicher Umbrüche positionieren, welche Voraussetzungen sie in Ost- und Westdeutschland mitbrachten und welche medialen Perspektiven sich daran knüpfen, ist Ziel dieses Buches, das hiermit in einer zweiten und erweiterten Auflage vorliegt.


Jürgen Angelow
Entsorgt und ausgeblendet
Elitenwechsel und Meinungsführerschaft in Ostdeutschland
WeltTrends, 2., erweiterte Auflage, Potsdam 2017
ISBN 978-3-945878-61-3

172 Seiten / 14,90 €



PTB26

Jürgen Angelow

Entsorgt und ausgeblendet

Elitenwechsel und Meinungsführerschaft in Ostdeutschland

Leseprobe:
Inhaltsverzeichis und Vorwort
PDF
Bestellen

Sie möchten eine oder mehrere unserer Fachzeitschriften abonnieren?

Zeitschriften abonnieren

Sie möchten Zeitschriften und Einzelartikel als ePaper erwerben?

Zum Webshop

Oder stöbern Sie nach Artikeln bei unserem Partner GENIOS.

Demnächst
© 2017 WeltTrends e.V.