Demnächst bei WeltTrends

Migrationspolitik in Deutschland und Polen

J. Franzke / B. Koszel / A. Sakson (Hrsg.)

Migrationspolitik in Deutschland und Polen

Herausforderungen und Lösungsansätze in der europäischen Flüchtlingskrise

Die europäische Flüchtlingskrise traf Politik, Medien und Sozialwissenschaften gleichermaßen unvorbereitet. Auf die Frage nach dem Umgang mit einer sprunghaft ansteigenden Flüchtlingszahl gab es keine kurzfristigen, politisch nutzbaren Antworten. Das Scheitern der gemeinsamen EU-Migrationspolitik und die innenpolitischen Konflikte über den Umgang mit Flüchtlingen lassen sich am Beispiel Deutschlands und Polens besonders gut nachvollziehen. Der Band umfasst Studien zu verschiedenen Aspekten der aktuellen Migrationspolitik in beiden Ländern.

Geschichte der Soziologie

Kultursoziologie 2/17

Geschichte der Soziologie

Die Geschichte der Soziologie kann auf vielfältige Weise erzählt werden. Die zahlreichen Personen, Institutionen und Publikationen, die zum Ende des 19. Jahrhunderts und zum Beginn des 20. Jahrhunderts zu der Entstehung der Soziologie beitrugen, sind kaum zu überblicken. Es wundert daher nicht, dass viele und vieles in Vergessenheit geraten. Dies nimmt die aktuelle Ausgabe zum Anlass, um auf Entstehungskontexte des Faches zu verweisen, die außerhalb des dominierenden Narratives einer eurozentristischen und auf sozioökonomische Themen fokussierenden Soziologie liegen.

WeltTrends 131: Außenpolitik im Zeichen der Raute

Außenpolitik im Zeichen der Raute

WeltTrends 131 September 2017

Ist Merkels Außenpolitik die einer Großmacht? Zwölf Jahre steht sie an der Spitze Deutschlands. „Mehr Verantwortung“ wurde zum Schlagwort für ein neues außenpolitisches Verständnis in Teilen der politischen Klasse. In der realen Außenpolitik bewegt sich der Merkelismus zwischen erneuertem Vasallentum gegenüber den USA (Russland), eigenständigem Handeln (China) und kompromissloser Interessendurchsetzung (Griechenland). WeltTrends zieht eine (Zwischen-)Bilanz der Außenpolitik von Angela Merkel. Eine Schlussfolgerung: Gefragt sind keine verlegenen Fingerspiele in Form von Rauten, sondern strategischer Weitblick und besonnenes Handeln.

Bestellen

Sie möchten eine oder mehrere unserer Fachzeitschriften abonnieren?

Zeitschriften abonnieren

Sie möchten Zeitschriften und Einzelartikel als ePaper erwerben?

Zum Webshop

Oder stöbern Sie nach Artikeln bei unserem Partner GENIOS.

Demnächst
© 2017 WeltTrends e.V.