Außer der Reihe

In unregelmäßigen Abständen erscheinen bei WeltTrends individuell gestaltete Einzelpublikationen - Festschriften, Tagungsbände und Studien zu internationalen Themen sowie Organisationen. Außenpolitik, Internationale Beziehungen und Globale Entwicklung - sie stehen im Fokus. Die Monografien oder Sammelbände bilden die Vielfalt der internationalen Politik und ihrer Analyse ab.

Anfragen richten Sie bitte an den Verlag ().

Bewaffnete Intellektuelle

Michael Zantke

Bewaffnete Intellektuelle

Die Bedeutung Machiavellis für den Nationalsozialismus und die Konservative Revolution

Auf der Suche nach der geheimen Herrschaftslehre der Nazis begibt sich Michael Zantke in eine tiefe und umfassende Auseinandersetzung mit den geistigen Wurzeln des Nationalsozialismus. Er beleuchtet die Diskussionen in Deutschland um Machiavelli und überprüft die Texte auf ihren Bezug zur Gegenwart des Nationalsozialismus. Dabei gelingt es ihm, die politische Rolle der Intellektuellen im „Dritten Reich“ und die Unterschiede zwischen Nationalsozialismus, Faschismus und Konservativer Revolution herauszuarbeiten.

Inhalt |
38,90 €
Kwame Nkrumah – Diktator o. Panafrikanist?

Ulrich van der Heyden

Kwame Nkrumah – Diktator
oder Panafrikanist?

Die politische Bewertung des ghanaischen Politikers im Spannungsfeld der deutsch-deutschen Konkurrenz

Kwame Nkrumah führte Ghana 1957 in die Unabhängigkeit. Er wurde damit erster Präsident eines selbstständigen Staates im subsaharischen Afrika und forderte die Unabhängigkeit aller früheren afrikanischen Kolonien. Zu jener Zeit wurde Ghana zu einem in der Außenpolitik beider deutschen Staaten wichtigen Objekt. Diese Analyse zeigt, wie das westafrikanische Land, sein Präsident und dessen panafrikanistische Politik in Bonn und Ostberlin gesehen wurden und wie die Systemkonkurrenz Einfluss auf das Handeln von Nkrumah nahm.

Inhalt |
14,90 €
Naher Osten und Europa

Raimund Krämer / Detlef Nakath (Hrsg.)

Naher Osten und Europa

Herausforderungen einer Nachbarschaft

Der Nahe Osten bricht zusammen. Gewalt, Zerstörungen, Vertreibung und Flucht sind die Folge. Eine neue Ordnung ist in der Region nicht in Sicht. Die Lösung der Konflikte ist dringend notwendig, denn sie sind eine Gefahr für die Weltpolitik. Auch das Verhältnis zwischen Europa und dem Nahen Osten ist betroffen. Welche Rolle spielen Europa und speziell Deutschland in diesem Raum? In dem Sammelband setzen sich Autorinnen und Autoren kenntnisreich und kritisch mit historischen und aktuellen Entwicklungen auseinander und plädieren für einen konstruktiven Neuansatz in den Beziehungen zum Nahen Osten.

Inhalt |
16,90 €
Things, Properties, and Relations

Thomas Gil

Things, Properties, and Relations

Critically refined concepts and theories help us improve the linguistic expressions we use to manifest world structure, to which we have epistemic access when we know something. In philosophy what really matters is to find out how our concepts, theories, and in general our natural languages make possible that we actually know what there really is. Our sentences and thoughts carve at "reality´s joints". They manifest, most of the time, world structure, that is, what the world is made of: related and arranged things that happen.

Inhalt |
5,90 €
Die Aktualität des Ursprungs

Manuel Disegni

Die Aktualität des Ursprungs

Historische Erkenntnis bei Marx und Walter Benjamin

Dieses Buch zielt auf den Begriff des Ursprungs im Kontext des historischen Materialismus ab. Es verbindet auf zunächst überraschende, aber einleuchtende Weise zwei Texte in systematischer Absicht miteinander, die scheinbar nichts miteinander zu tun haben: Marx’ Kapitel über die sogenannte ursprüngliche Akkumulation im Kapital und Walter Benjamins frühen Text Zur Kritik der Gewalt. Die Rekonstruktion der Polemik dieser zwei Autoren gegen die in der bürgerlichen Wissenschaft ihrer Zeit latent gegenwärtige Mythologie vermittelt die Affinität von deren engagierten Konzeptionen des historischen Erkennens.

Inhalt |
16,90 €
Zwischen Hegemonie und Verantwortung

Raimund Krämer (Hrsg.)

Zwischen Hegemonie und Verantwortung

Die Linke und die deutsche Außenpolitik
im 21. Jahrhundert

Deutsche Außenpolitik zu Beginn des 21. Jahrhunderts und die Linke im Spannungsfeld zwischen Nation und Internationalismus: Für Erhard Crome geht es um nicht weniger als die Frage, wie deutsche Außenpolitik von links gedacht und konzipiert werden sollte. In der vorliegenden Festschrift gehen Kolleginnen und Kollegen dieser Frage gemeinsam mit dem Jubilar nach. Ein Plädoyer für eine nicht-hegemoniale Verantwortung Deutschlands.

Inhalt |
19,90 €
Gil: Causes, Time, and Truth

Thomas Gil

Causes, Time, and Truth

We need causation, time, and truth in order to know how things in the broadest sense of the term hang together in the broadest sense of the term. The essays try to say something clarifying about those three classical questions of traditional metaphysics. Not dogmatic answers are offered, but guiding perspectives and possible justifiable ways of dealing with such fundamental matters.




Inhalt |
5,90 €
Gil: Form und Inhalt

Thomas Gil

Form und Inhalt

Stile philosophischen Denkens

Die Studie will für die Vielfalt philosophischer Reflexionsstile sensibel machen. Die Begriffe „Form“ und „Inhalt“ stehen für zwei maßgebende Grundorientierungen im philosophischen Denken, die in dieser Studie kontrastiert werden: die sprachanalytische Weise des Vorgehens beim Lösen von Denkproblemen und die philosophische Reflexion, die sich als ein Begreifen von Entwicklungen, existierenden Konstellationen und von Geschichte überhaupt versteht.

Inhalt |
5,90 €
Purps: Die Zornschaukel

Thorsten Purps

Die Zornschaukel

Ursprünge der enthemmten Gesellschaft

Krieg, Terror, Gewalt: Es gibt zahlreiche »Ereignisse des Zorns« in unseren Tagen. Doch wie können Zornexzesse vermieden werden, wo liegen ihre Ursachen und gibt es eine Chance auf Versöhnung? Die Frage nach dem Ursprung des Zorns und dem Umgang mit ihm steht im Mittelpunkt dieser philosophischen Untersuchung. Thorsten Purps leistet mit seinem Werk einen Beitrag, der »Zornschaukel« zu entsteigen: Es ist ein Plädoyer für Versöhnung vor der Eskalation, für die Wiedervereinigung von Weisheit und Ehrfurcht.

Inhalt |
24,90 €
Anita Tack: Enkeltauglich

Anita Tack

Enkeltauglich

Nachhaltige Politik für Brandenburg

Wer den Enkelinnen und Enkeln in die Augen schaut, begreift, was Nachhaltigkeit bedeutet: Nicht nur um die nächsten Jahre geht es, sondern um Jahrzehnte und Zukunft überhaupt. Anita Tack war von 2009 bis 2014 Ministerin für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz in Brandenburg. Nun blickt sie zurück auf ihre Arbeit und erinnert an erfolgreich verwirklichte Vorhaben wie auch an Widerstände und ungelöst Gebliebenes. Dabei ist das Buch mehr als ein Rückblick: Es soll die Diskussion um Nachhaltigkeit befördern, um dem Ziel der Enkeltauglichkeit ein Stück näher zu kommen.

Inhalt |
18,90 €
Demir-Flucht-Migration-Cover

Serfiraz Demir

Beratung nach Flucht und Migration

Ein Handbuch zur psychologischen Erstbetreuung von Geflüchteten

Flucht ist eine traumatische Erfahrung, die Fluchtursachen sind es in der Regel erst recht. Geflüchtete kommen daher häufig psychisch hoch belastet in Deutschland an und leiden hier zudem unter migrationsspezifischen Stressoren. Das Angebot psychologischer Behandlungen für Asylsuchende ist bislang jedoch unzureichend. Serfiraz Demir, Hanna Reich und Ricarda Mewes zeigen, wie eine evidenzbasierte psychologische Erstberatung bei Geflüchteten in Form einer psychoedukativen Gruppe in kurzer Zeit umgesetzt werden kann.

Inhalt |
15,90 €
dis[s]kurs 1

Anna Charlotte Thode

Die literarische Italienidee

Petrarca und der politische Petrarkismus

Italien ist in der Renaissance von einer politischen Einheit weit entfernt. Gleichzeitig entsteht in den politischen Texten von Francesco Petrarca (1304–1374) eine literarische Idee von Italien als Gesamtheit. Petrarca etabliert dabei eine Ästhetik, die von zahlreichen Autoren nachgeahmt wird und aufgrund der Imitation und Nähe zu seinen literarischen Verfahren der Liebeslyrik als Phänomen des politischen Petrarkismus bezeichnet werden muss. Die vorliegende Untersuchung erweitert somit das Paradigma des petrarkistischen Systems um eine politische Dimension.

Inhalt |
38,90 €
Entsorgt und ausgeblendet

Jürgen Angelow

Entsorgt und ausgeblendet

Elitenwechsel und Meinungsführerschaft
in Ostdeutschland

Die Kluft zwischen Ost- und Westdeutschen ist in den vergangenen Jahren nicht schmaler geworden. Bis heute sind Ostdeutsche nur selten in Führungspositionen anzutreffen. Offenbar ist die Herstellung der inneren Einheit ein langwieriger Annäherungsprozess. Dem nachzugehen und zu zeigen, wie sich Eliten vor dem Hintergrund gesellschaftlicher Umbrüche positionieren, welche Voraussetzungen sie in Ost- und Westdeutschland mitbrachten und welche medialen Perspektiven sich daran knüpfen, ist Ziel dieses Buches.

Inhalt |
13,90 €
Vom Kampf für den Frieden

Lothar Schröter (Hrsg.)

Vom Kampf für den Frieden

Geschichte und Gegenwart der Friedensbewegung

Kriege und bewaffnete Konflikte haben Hochkonjunktur. Die Friedensbewegung hingegen scheint ihre einstige Kraft längst verloren zu haben. Dieser Sammelband unternimmt eine Gesamtanalyse und Bewertung des Phänomens Friedensbewegung in Deutschland. Besondere Berücksichtigung finden dabei die unterschiedlichen Ansätze im Selbstverständnis der Friedensbewegung in der DDR und in der alten Bundesrepublik, die sich bis heute in den unterschiedlichen Strömungen der Bewegung widerspiegeln. Auch der gegenwärtige Zustand der Friedensbewegung und aktuelle Herausforderungen werden untersucht.

Inhalt |
15,90 €
Thorsten Purps: Rio Calling

Thorsten Purps

Rio Calling

72 Stunden für die Ewigkeit

Thorsten Purps kann sein Glück kaum fassen. Er befindet sich tatsächlich auf dem Weg nach Brasilien. Über Umwege ist es ihm gelungen, noch in letzter Minute ein Ticket für das Finale in Rio de Janeiro zu ergattern. Eine Reise voller Erwartungen und Überraschungen beginnt. Dieses Buch ist mehr als ein Bericht, es ist der Blick in die Seele eines Fußballfans. Die Schilderungen aus erster Hand ermöglichen es dem Leser, in das Geschehen und die Emotionen einzutauchen. Ein Einblick, der das Herz jedes Fans höher schlagen lässt und den Schmerz all derer, die nicht dabei sein konnten, etwas zu lindern vermag.

Inhalt |
9,90 €
Wolfgang Geier (Hrsg.): Deutsche und Russen, Wahrnehmungen aus fünf Jahrhunderten, Cover

Wolfgang Geier (Hrsg.)

Deutsche und Russen

Wahrnehmungen aus fünf Jahrhunderten

Seit etwa einem Jahrtausend sind zunächst ein-, später gegenseitige Wahrnehmungen von Deutschen und Russen überliefert. Dies sind lange vor allem Sichten Anderer, von denen westlich der Weichsel nur Wenige eine Vorstellung hatten. Deutsch-russische und russisch-deutsche Wahrnehmungen aus fünf Jahrhunderten präsentiert der Band: Von Russlandbildern in diplomatischen Berichten führen die Beiträge über deutsch-russische Metaphern in den Literaturen und Sowjetrussland in deutschsprachigen Reisetexten zu deutsch-russischen und russisch-deutschen Soziotopen.

Inhalt |
15,90 €
Hubert Thielicke (Hrsg.): Am Ende nichts? Krieg in Afghanistan – Bilanz und Ausblick. WeltTrends Eurasien 1, Cover

Hubert Thielicke (Hrsg.)

Am Ende nichts?

Krieg in Afghanistan – Bilanz und Ausblick

Afghanistan ist aktueller denn je. Nach 13 Jahren Krieg ist eine Bilanz dringend erforderlich. Was hat die längste und wohl auch teuerste Aktion zur Stabilisierung eines Landes gebracht? Welche Perspektiven gibt es für Afghanistan und die Region? Wie soll es dort nach dem Abzug der NATO/ISAF-Truppen weitergehen? Diesen Fragen gehen Experten aus Deutschland und der Region nach.



Inhalt |
9,90 €
Detlef Hakath / Heinz Vietze (Hrsg.): Die Linke und die Nation, Cover

Detlef Nakath / Heinz Vietze (Hrsg.)

Die Linke und die Nation

Möglichkeit oder Widerspruch?

Das Konzept der Nation ist umstritten, vor allem in der Linken. Immer wieder gibt es Debatten über die Vereinbarkeit linker Ideen mit der der Nation. Teile der Linken begreifen ihre Anerkennung als Voraussetzung für die Möglichkeit politischer Gestaltung, andere definieren sich gegen die Nation. Der vorliegende Band sammelt Beiträge der Konferenz „Die Linke und die Nation“ anlässlich des 13. Todestages von Prof. Dr. Michael Schumann. Ausgangspunkt waren seine Überlegungen in der Debatte der 1990er Jahre zum Verhältnis der Linken zur (deutschen) Nation.

Inhalt |
12,90 €
Volkmar Schöneburg: Rechtspolitik und Menschenwürde, Cover

Volkmar Schöneburg

Rechtspolitik und Menschenwürde

Reden, Aufsätze und Interviews zu
Geschichte, Verfassung und Strafvollzug

Um das Begriffspaar Rechtspolitik und Menschenwürde kreisen die Beiträge von Volkmar Schöneburg. Sie belegen eindrucksvoll sowohl die argumentative Kraft als auch die praktische Relevanz einer linken, emanzipatorischen Rechtspolitik. Reden, Aufsätze und Interviews zu Fragen der Verfassung, des Strafrechts, des Strafvollzugs und zur Sicherheitsverwahrung sind in dem vorliegenden Band des früheren Ministers der Justiz des Landes Brandenburg versammelt.

Inhalt |
16,90 €
Heike Imhof-Rudolph (Hrsg.): Ernährung garantiert? Ernährungssicherheit im 21. Jahrhundert, Cover

Heike Imhof-Rudolph (Hrsg.)

Ernährung garantiert?

Ernährungssicherheit im 21. Jahrhundert

Ernährung ist ein Menschenrecht, Hunger eine traurige Tatsache. Spekulationen mit Boden, Wasser und Nahrung treiben die Preise in die Höhe. Politische, wirtschaftliche und technische Hürden müssen überwunden werden, um eine der globalen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts zu meistern: weltweite Ernährungssicherheit. Wie wird sich die Agrarwirtschaft in den nächsten Jahrzehnten entwickeln? Welche Strategien werden eingesetzt und welche sind erfolgreich? Der Sammelband bietet einen Einblick in globale und lokale Aktivitäten gegen den Hunger.

Inhalt |
12,90 €
Detlef Nakath / Wilfried Telkämper (Hrsg.): Europa in Debatte, Cover

Detlef Nakath / Wilfried Telkämper (Hrsg.)

Europa in Debatte

Überlegungen aus linker Perspektive

Zwei Jahrzehnte nach Maastricht ist die Krise Europas allgegenwärtig. Der Euro erweist sich als Spaltpilz für das europäische Integrationsprojekt. Es ist auch die Krise der Maastricht-Architektur und des Neoliberalismus, die wir erleben. Es wachsen Distanz und Kritik der Menschen gegenüber diesem Europa. Die Linke in Europa muss sich der Krise stellen; sie muss Antworten geben und kann sie als Chance nutzen. Der Band sammelt Beiträge einer von der Rosa-Luxemburg-Stiftung Brandenburg gestalteten Konferenz, die sich dieser Herausforderung annahm.

Inhalt |
14,90 €
Erhard Crome / Udo Tietz (Hrsg.): Dialektik - Arbeit - Gesellschaft, Cover

Erhard Crome / Udo Tietz (Hrsg.)

Dialektik - Arbeit - Gesellschaft

Festschrift für Peter Ruben

Von Kant bis Hegel wurde die Frage nach dem Subjekt-Objekt-Problem idealistisch beantwortet. Peter Ruben hob dieses Konzept materialistisch auf, indem er, Marx folgend, in der Arbeit die Tätigkeit des Subjekts bestimmt sieht und sie in ihrer aus Subjekt, Arbeitsmittel und Objekt bestehenden Struktur herausarbeitete. Die in diesem Band versammelten Beiträge zeugen von der großen Breite seiner wissenschaftlichen Arbeiten. Für eine kritische Gesellschaftsanalyse, die sich den Anforderungen des 21. Jahrhunderts stellt, hat Ruben noch einiges zu bieten.

Inhalt |
39,90 €
Raimund Krämer / Henning Melber (Hrsg.): Neuer Hegemon in Afrika? Zur Außenpolitik Südafrikas in der Region.

Raimund Krämer / Henning Melber (Hrsg.)

Neuer Hegemon in Afrika?

Zur Außenpolitik Südafrikas in der Region

Südafrika – ein neuer Hegemon in Afrika? Die Beiträge des Sammelbandes widmen sich der südafrikanischen Außenpolitik, sowohl mit Blick auf die Politik in der Region des südlichen Afrikas als auch mit Blick auf den gesamten Kontinent. Südafrikanische und deutsche Experten zeichnen ein realistisches Bild der Möglichkeiten und Grenzen einer regionalen Macht im Spannungsfeld von inneren Begrenzungen und internationalen Herausforderungen.

Inhalt |
10,90 €

Lothar Schröter (Hrsg.)

Sicherheitsrisiko Iran?

Zwischen nuklearer Bedrohung
und friedlicher Nutzung der Kernenergie

Was tun, wenn der „Gottesstaat“ wirklich eine Nuklearmacht werden will? Soll der Westen, im Bunde mit Israel, die Bedrohung militärisch beseitigen? Oder beharrlich verhandeln? Sollte er auf seine eigenen Fähigkeiten zur nuklearen Kriegführung verzichten und entschlossen auf eine dauerhafte Lösung der Konflikte im Nahen Osten hinwirken? Nutzt der Westen die iranische Atompolitik, um das Regime in Teheran zu beseitigen und die NATO-Doktrin des militärischen Interventionismus zu rechtfertigen?

Inhalt |
12,90 €
Linke Außenpolitik: Reformperspektiven, Cover

Stefan Liebich / Gerry Woop (Hrsg.)

Linke Außenpolitik

Reformperspektiven

Eine vernünftige linke Außenpolitik ist möglich – und nötig. Der Band diskutiert Facetten einer linksreformerischen Außenpolitik, die im Hier und Heute ansetzt und sich den Herausforderungen des 21. Jahrhunderts konkret stellt. Die deutsche Außenpolitik, so wird gezeigt, ist nicht ohne parteipolitische Akzente vorbestimmt und ehern festgeschrieben, sondern veränderbar. Und dies auch von links. Mit einem Interview mit Lothar Bisky und Beiträgen von André Brie, Gregor Gysi, Gabriele Kickut, Ernst Krabatsch, Stefan Liebich, Paul Schäfer, Axel Troost und Gerry Woop.

Inhalt |
9,90 €
Die Kommission. Enquete in Brandenburg - ein Zeitalter wird besichtigt

Matthias Krauß

Die Kommission

Enquete in Brandenburg - ein Zeitalter wird besichtigt

Die Brandenburger Enquetekommission 5/1 erhitzt die Gemüter: Um die Aufarbeitung der DDR-Vergangenheit wird gestritten. Ist diese Debatte notwendig oder ist sie ein politisches Manöver? Der bekannte Potsdamer Journalist und Autor Matthias Krauß behandelt die Arbeit der Enquetekommission des Landtages zur „Aufarbeitung der Geschichte und Überwindung der Folgen der SED-Diktatur und des Übergangs in einen demokratischen Rechtsstaat“.

Inhalt | vergriffen
Globale Klimapolitik und kommunale Initiative.Klimapartnerschaft Potsdam - Sansibar-Town

Jan-Erik Winzer (Hrsg.)

Globale Klimapolitik und kommunale Initiative

Klimapartnerschaft Potsdam - Sansibar-Town

Der Klimawandel ist eine der zentralen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Die internationale Klimapolitik bleibt indes regelmäßig hinter den Erwartungen zurück und hangelt sich von Gipfel zu Gipfel. Im Vergleich scheinen zivilgesellschaftliche und bilaterale Initiativen aktiver auf das Problem der globalen Erwärmung zu reagieren. Die Klimapartnerschaft Potsdam - Sansibar-Town ist eines der hoffnungsvollen Beispiele, das ein klassisches Nord-Süd-Problem um kommunale, bürgernahe Handlungsoptionen ergänzt. Erhältlich gegen 3,00 € Schutzgebühr.

Inhalt | vergriffen
Außenpolitik in Rot-Rot-Grün?

Christoph Sebastian Widdau / Tim Haberstroh (Hrsg.)

Außenpolitik in Rot-Rot-Grün?

Zwischen Konflikt und Kooperation

Rot-Rot-Grün anno 2013: Politisches Farbenspiel mit Erfolgsaussicht oder strategische Folie für Schwarzmaler? Zukunftsmodell im Parlament oder Auslaufmodell schon auf dem Reißbrett? Kurzum gefragt: Wie steht es um das Verhältnis der Parteien SPD, Bündnis 90/Die Grünen und Die Linke? In diesem Band stellen wir die politisch delikate Frage nach dem unsicheren Stand dieser möglichen Ménage-à-trois an Politikerinnen und Politiker.

Inhalt |
6,90 €

Raimund Krämer / Lutz Kleinwächter (Hrsg.)

„Den Geist der Epoche bezeugen ...“

20 Jahre WeltTrends

Im Oktober 2012 beging die Zeitschrift WeltTrends ihren 20. Jahrestag. Die vorliegende Broschüre hält in Wort und Bild den Moment des Festaktes fest. Zugleich wird in den Beiträgen von Gründern und Redakteuren über diesen Tag hinaus geblickt, sowohl in die Geschichte als auch in die Zukunft. In dem Bewusstsein einer erfolgreichen Bilanz stellt sich die Zeitschrift auch den Herausforderungen im 3. Jahrzehnt ihres Bestehens.

Inhalt | vergriffen

Raimund Krämer / Yu-ru Lian (Hrsg.)

Verstehen und Gestalten

Texte zu den deutsch-chinesischen Beziehungen

Diese Publikation dient der notwendigen Debatte über das deutsch-chinesische Verhältnis, das es in seiner Geschichtlichkeit zu verstehen und für die Zukunft zu gestalten gilt. Die Texte zeichnen faktenreich die wechselvolle Geschichte dieser Beziehungen im 20. Jahrhundert nach. Dabei finden auch die 40 Jahre Beziehungen zwischen der DDR und der VR China ihren Platz. Zugleich geht es um die heutigen Herausforderungen im bilateralen Verhältnis und die Rolle beider Staaten bei der Lösung der globalen Probleme im 21. Jahrhundert.

Inhalt |
11,00 €
Bestellen

Sie möchten eine oder mehrere unserer Fachzeitschriften abonnieren?

Zeitschriften abonnieren

Sie möchten Zeitschriften und Einzelartikel als ePaper erwerben?

Zum Webshop

Oder stöbern Sie nach Artikeln bei unserem Partner GENIOS.

Demnächst
© 2017 WeltTrends e.V.